Almyra

Strandhotel auf Zypens Südwestseite

Nur wenige Minuten vom Hafen in Paphos entfernt, spielt die Architektur des Almyra mit den klaren, stromlinienförmigen Linien der Yachten und der unmittelbaren Nähe zum Mittelmeer: extravagant und avantgardistisch, dabei doch ein bisschen griechisch und mediterran. Nicht umsonst ist das Almyra Mitglied der „Design Hotels“-Gruppe.
Stille am Pool…… oder auf der DachterrasseDie persönliche Innenarchitektin von Modezar Karl Lagerfeld sorgte in diesem Hotel für Eleganz pur: schneeweißen Ledersofas im Stil der 1970er-Jahre, kombiniert mit den klaren Linien dunklen Mobiliars bilden den Rahmen für die 189 Zimmer und Suiten. In der Lobby dominieren byzantinische Lüster, in den vier Restaurants alte Mosaiken im typischen Zypern-Stil. Inspiriert wurde all das von Aphrodite, der Inselpatronin Zyperns und Göttin der Schönheit. Für die Schönheit der Gäste sorgt im Almyra ein hochwertiger Spa.
Pool und Meer scheinen direkt ineinander überzugehenDas Almyra punktet allerdings nicht nur mit Architektur, sondern auch mit Kinder- und Familienfreundlichkeit. Ein Kinderpool, ein Kid’sClub und ein eigener Club für Teenager sowie mehrere Süßwasserpools und die direkte Lage direkt am Meer zählen zu den Pluspunkten für Familien

Reise anfragen