Topas Ecolodge

Als hätte sich die Natur in moderner Kunst geübt, hätte den Pinsel tief in die Farbpalette aus hundert Grüntönen getaucht, um reisterrassenhafte Geradlinigkeit in die wilden, zerklüfteten Hoang-Lien Berge im Nordwesten Vietnams zu bringen. Dieser schwebende Ort hoch über dem Fluss hat etwas Magisches!

Geprägt vom leuchtenden Grün der Reisterrassen ist die einmalige Naturlandschaft hier oberhalb des Red River. Das Gebiet um diese Lodge ist dennoch nahezu unerschlossen und wer in der Topas Ecolodge zu Gast ist, ist gleichzeitig Gast in einer grandiosen, intakten Natur, die zu schützen das oberste Ziel dieser „National Geographic Unique Lodge“ ist.

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts nahezu unbesiedelt, bietet die Region vielen endemischen Wildtieren Zuflucht, und ein Drittel der bekannten Amphibien Vietnams lebt in den Höhen des nahe gelegenen Hoang Lien Nationalparks. Einmalig ist in der Abgelegenheit der Region Sa Pa auch die nahezu unverfälschte Kultur der Bergstämme mit eigenen Sprachen und Traditionen. Als Gast der Topas Lodge haben Sie die einmalig rare Chance, die Sitten von Stämmen wie den Red Dao, Black Dao, Black H'mongh, Flower H'mong, Tay, Giay, Xa Pho und Nung kennenzulernen.

Reise anfragen