Kulturerleben an den Ufern des Mekongs

1-wöchige Luxus-Mekongkreuzfahrt von Saigon/Vietnam nach Siem Reap/Kambodscha

Eine Woche lang folgt das neue Boutique-Luxusschiff Aqua Mekong dem Lauf den Mekongs von Ho Chi Minh Stadt/Saigon in Vietnam bis tief hinein nach Siem Reap in Kambodscha. Es wird eine Reise, die die grandiosen Landschaften beider Länder vorbeiziehen lässt und Sie täglich auf Ausflügen mit der oft wechselhaften Geschichte Kambodschas konfrontiert.



Freuen Sie sich auf Highlights wie:
• individuelle Exkursionen an Bord eines traditionellen Sampan-Schiffs
• Führungen über die verschiedenen bunten Märkte
• ausgiebige Stadtbesichtigung von Phnom Penh
• Führung durch das Nationalmuseum von Phnom Penh
• Einblicke jenseits des Tourismus auf dem Tonle Sap River
• Rundfahrt durch die schwimmenden Dörfer der Region Kampong Chhnang
• Tuol Sleng – das berüchtigte Gefängnis der Roten Khmer
• Wanderung zum Wat Hanchey mit anschließendem Wassersegnen
• optionale Verlängerung Angkor Wat

Tag 1 – 2: Hoh Chi Minh Stadt, Cai Be & Sa Dec/Vietnam

Tag 1: Hoh Chi Minh Stadt (Saigon)/Vietnam Entweder Anreise auf eigene Faust oder gebucht über art of travel. Vom Flughafen in Saigon bringt Sie ein Transfer nach My Tho, wo Sie sich auf der Aqua Mekong einschiffen und zu Abend essen.

Tag 2: Cai Be & Sa Dec/Vietnam Nach dem Frühstück gehen Sie an Bord eines traditionellen Sampan-Schiffs und segeln vorbei an der gotischen Kathedrale nach Cai Be.

Das erwartet Sie an diesem Tag:
• Besichtigung des Anh Kiet House
• Besichtigung einer Reis-Manufaktur, die Reispapier, Reiswein und verschiedenen Süßigkeiten herstellt
• leichtes Lunch an Bord der Aqua Mekong Navigator & Fahrt nach Sa Dec
• Stadtbesichtigung von Sa Dec mit Besuch einer Ziegelfabrik, Haus von Mr. Hyynh Thuy Le (der Romanvorlage von Marguerite Duras’ Roman „Der Liebhaber“)
• Spaziergang über die Märkte von Sa Dec

Tag 3 – 4: Chau Doc & Phnom Penh/Kambodscha

Tag 3: Chau Doc*, Grenzübertritt nach Kambodscha Bevor es heute nach Kambodscha geht, werden Sie noch einmal in einem Sampa-Schiff eine Panoramafahrt unternehmen, auf der Sie folgendes erwartet:
• schwimmender Markt Hafen von Chau Doc
• Stadtbesichtigung mit Besuch bei der Tya An Pagode
• Besichtigung einer kleinen, familiengeführten Fischfarm Während des Mittagessens an Bord der Mekong Navigator passieren Sie nach einigen Formalitäten die Grenze zu Kambodscha.

* Bitte beachten Sie, dass der Hafen von Chau Doc nicht bei Hochwasser angelaufen werden kann. Alternativ werden Sie in diesem Fall einen Ausflug nach Hong Ngu unternehmen.

Tag 4: Phnom Penh/Kambodscha Nach dem Frühstück fahren Sie in einer Rikscha entlang der Flusspromenade durch Phnom Penh zum Königspalast.
Weitere Stationen der Stadtführung sind die berühmte Silberpagode, in der ein Smaragd-Bhudda und der diamantenbesetzte Maitreya Buddha stehen.

Ihr Rikschafahrer bringt Sie danach für eine Führung zum Nationalmuseum.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Vor dem Abendessen an Bord der Mekong Navigator zeigt eine Gruppe Kinder traditionelle Volkstänze, darunter den Apsara.

Tag 5 – 6: Phnom Penh, Tonle Sap River & Kampong Chhnang*

Tag 5: Phnom Penh/Kambodscha In rund 45 Minuten bringt Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt zu den ehemaligen Schlachtfeldern von Choeung Ek.
Auf dem Rückweg werden Sie noch das berüchtigte Gefängnis Tuol Sleng, auch bekannt als “S-21”, besichtigen, wo die Roten Khmer ihre Opfer folterten.

Tag 6: Tonle Sap River & Kampong Chhnang* Den heutigen Tag werden Sie auf dem Tonle Sap River verbringen. Dieser kleine Flusslauf gewährt Ihnen seltene Einblicke in das Leben abseits der großen Touristenströme.

Nach dem Mittagessen unternehmen Sie an Bord ein kleinen Exkursionsschiff eine Rundfahrt durch die schwimmenden Dörfer der Region Kampong Chhnang.

*Bitte beachten Sie, dass der Tonle Sap River bei Hochwasser nicht immer schiffbar ist. Alternativ besichtigen Sie in diesem Fall die einstige Hauptstadt der Khmer, Oudong.

Tag 7 – 8: Wat Hanchey, Kampong Cham/Siem Reap

Tag 7: Wat Hanchey & Kampong Cham Dieser Tag steht ganz im Zeichen der Religion und ihrer beeindruckenden baulichen Zeigen:

• Wanderung zum Wat Hanchey mit anschließendem Wassersegen
• Rundgang durch das Kloster
• Mittagessen an Bord der Aqua Mekong
• Rundfahrt durch Kampong Cham zu den Hügeln von Phnom Pros und Phnom Srei
• Besichtigung des Wat Nokor Bachey
• zum Abschied ein Kambodschanisches Königs-Dinner an Bord

Tag 8: Kampong Cham/Siem Reap Nach dem Frühstück schiffen Sie sich in Kampong Cham aus, ein Transfer bringt Sie nach Siem Reap. Gerne organisieren wir hier einen Verlängerungsaufenthalt – zum Beispiel in Angkor Wat – für Sie.

Reise anfragen