Ventus Australis

Wie auch ihre Schwester Stella Australis wurde dieses Expeditionsschiff speziell für die Navigation durch die südlichen Kanäle Südamerikas konzipiert.
Mit Platz für maximal 210 Passagieren in 100 Außenkabinen ermöglicht ihre geringe Größe größtmögliche Wendigkeit, um selbst solch schmalen Kanälen und Fjorden zu navigieren, in die sich kein anderes Kreuzfahrtschiff wagen kann.

Und trotzdem bietet auch dieses 2016 neu gebaute Expeditionsschiff alles andere als einen spartanischen Rahmen für Ihr Abenteuer. Großzügige Lounges, eine entspannte Atmosphäre und die geräumigen Kabinen mit bestem Blick bieten Ihnen Komfort am obersten Ende der Wohlfühlskala.

Auf Routen von 4 Nächten/5 Tagen pendelt die Ventus Australis zwischen den Städten Ushuaia in Argentinien und Punta Arenas in Chile, um abenteuerlustige Gäste an die abgelegensten Orte Patagoniens zu bringen – und um schließlich am mythischen Kap Hoorn an Land zu gehen.

Suiten/Kabinen

Twin oder Matrimonial Außenkabine
Cabo de Hornos Deck, Tierra del Fuego Deck & Magallanes Deck
ca. 16,5 m², Panoramafenster, Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Badezimmer mit Dusche und WC, Telefon, Safe

Superior Außenkabine
Cabo de Hornos Deck & Tierra del Fuego Deck
ca. 20,5 m², Panoramafenster, Doppelbett, Badezimmer mit Dusche und WC, Telefon, Safe

Einrichtungen an Bord

• Krankenstation/Hospital
• 4 Bars & Lounges: Darwin Lounge, Sky Lounge, Yamana Lounge, Bar
• Hauptrestaurant Patagonia
• Aussichtsdeck
• Bibliothek
• Fitness-Raum
• Bordeigene Zodiacs

Schiffsdaten

Typ:Expeditionsschiff
Baujahr:2010
Passagierkapazität:100
Bordsprache:Spanisch, Englisch

Ventus Australis Passagen