The Whitby Hotel

Luxus-Designhotel in New York nahe Central Park & 5th Avenue

Temperamentvoll und farbenfroh – Designerin Kit Kemp hat bereits Londons Hotellandschaft umgekrempelt und mit dem The Whitby Hotel nun schon das zweite Firmendale-Hotel in Manhattan eröffnet.

In den nur 86 Zimmern und Suiten leuchtet Gästen ein unkonventionelles, sehr britisches Interior entgegen, das charmant traditionelle Elemente mit modernem Handwerk vereint. Highlight ist sicher die Whitby Suite mit zwei Schlafzimmern, die komplett das oberste Stockwerk samt zwei Terrassen vereinnahmt.

16 Stockwerke darunter, im Erdgeschoss, hat Kit Kemp der Whitby Bar den Charme eines Warenhauses des 19. Jahrhunderts verliehen. Gepolsterte Sitzbänke, Eichenholz-böden und schwere Fenster und Türen umrahmen die rund 30-Meter lange Bar, an der man sich gerne nach einem Shopping-Marathon durch die 5th Avenue erholt.
Besonderer Clou: die anschließende Orangerie unter einem gewölbten Glasdach, in der man bei schlechtem Wetter genüsslich lange brunchen oder den Afternoon Tea zelebrieren kann.
Very british also nicht nur das Design…

Reise anfragen