Florida ganz entspannt

11-tägige Selbstfahrer-Rundreise durch Florida mit viel Spielraum

Einsame Sandstrände Gut bewacht von LifeguardsDiese Floridarundreise im eigenen Mietwagen ist einfach perfekt, um den Sunshine State besser kennenzulernen. Nach einem Auftakt in Miami als Einstimmung auf das lässig-legere Strand-und-Sonnenschein-Gefühl Floridas führt Sie die Route über die Mangrovenwälder der Everglades zu den Florida Keys. Mit Unterkunft in charmanten Boutique-Hotels in Bestlage und angenehm zu bewältigenden Distanzen bleibt Ihnen auf dieser individuell gestaltbaren Floridarundreise viel Zeit für ausgiebige Einblicke links und rechts des Weges.

Tag 1 – 4: Miami

Tag 1: Anreise Individuelle Anreise nach Miami. Nach Ihrer Ankunft auf dem Flughafen von Miami und Erledigung der Einreiseformalitäten nehmen Sie Ihren Mietwagen in Empfang und fahren zu Ihrem Hotel - wobei wir Ihnen zwei empfehlen können: Das The Tides South Beach direkt am legendären Ocean Drive ist eine Ikone der Art-Deco-Architektur, entworfen vom Stararchitekten Lawrence Murray Dixon. Seit seiner Eröffnung im Jahre 1936 bietet das Hotel The Tide South Beach seiner aus Prominenten und internationalen Reisenden bestehenden Klientel außergewöhnliche Unterkünfte mit spektakulärem Meerblick und nur wenige Schritte vom weißen Sandstrand entfernt.
Oder Sie entscheiden sich für das stylishe W South Beach. Nirgendwo in Miami tickt die Trendsetter-Uhr schneller und lauter als an diesem Hot Spot direkt am Meer an der Ecke Collins‘ Avenue/ 22nd Street.

3 Übernachtungen The Tides South Beach oder im W South Beach

Tag 2: Miami auf eigene Faust Diesen ersten Tag in Miami können Sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten.

Hier ein paar Ideen:
• Tagsüber ist die Innenstadt von Miami ein lebendiges Zentrum mit Sehenswürdigkeiten wie Coconut Grove, Coral Gables, Little Havana und natürlich dem Art déco-Viertel von South Beach.
• Der berühmte Ocean Drive ist bekannt für sein Nachtleben und wird abends zur bunten Flaniermeile mit trendigen Bars, Restaurants und Clubs.
• Das Einkaufsviertel Lincoln Road ist die Essenz von South Beach, wo unzählige Organisationen für darstellende Künste, Kunstgalerien, individuelle Boutiquen und Restaurants ansässig sind.
• Im Meeresaquarium Miami (Miami Seaquarium) erwarten Sie spannende Shows mit Delfinen und Orcas. Außerdem sehen Sie hier Seelöwen, Seekühe und Haie. Auf Anfrage können wir Ihnen auch Schwimmen mit Delfinen anbieten.
• Über 500 Arten exotischer Früchte, Kräuter, Gewürze und Nüsse aus aller Welt wachsen im Frucht- und Gewürzpark (Fruit & Spice Park), einem Pflanzenmuseum auf einer Gesamtfläche von 120.000 m².
• Im 340.000 m² großen Gartenparadies Fairchild Tropical Gardens mit tropischen Pflanzen aus aller Welt gibt es neben einem echten Regenwald einen Senkgarten und ein Raritäten-Gewächshaus mit Blick auf Bailey Palm.
• Das Kunstmuseum Miami des Miami-Dade County und das Historische Museum von Südflorida sind zwei Vorzeigeobjekte des Miami-Dade-Kulturzentrums.

Tag 3: Halbtägige Yacht Cruise Nach dem Frühstück werden Sie am Hotel für eine halbtägige private Miami-Yacht-Tour abgeholt. Die Tour führt vorbei an den herrschaftlichen Anwesen mehrerer Berühmtheiten, die sich mit Vorliebe entlang der Küste Miamis niederlassen. Westlich von South Beach liegen in der Biscayne Bucht die Promi-Inseln Hibiscus Island, Star Island und Monument Island, ein nur vom Wasser aus zugänglicher öffentlicher Park. Durch den Government Cut-Kanal geht es bis zur Südspitze von Miami Beach, der „South Pointe“. Hier liegt auch Fisher Island, eine äußert teure Luxusinsel der Reichen und Schönen. Für Ihr leibliches Wohl ist während der Tour gesorgt! Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 4 – 11: Florida Keys auf eigene Faust

Tag 4: Airboat-Tour in den Everglades Ihr heutiges Ziel sind die Florida Keys. Damit die rund 150 Kilometer lange Fahrt ganz entspannt wird, unterbrechen Sie diese für private Airboat-Safari durch die legendären Everglades, die größte subtropische Wildnis auf dem Festland der Vereinigten Staaten.

Mit dem typischen Sumpfboot geht es tief in die Seegras-Prärie und das Big Cypress Öko-Schutzgebiet hinein. Ihr Kapitän lenkt das Airboat während der zweistündigen Fahrt sicher auch durch den „River of Grass“, in dem Sie sicher einige Wildtiere zu Gesicht bekommen werden: Rehe, Panther, die unterschiedlichsten Vögel, Ottern und- Alligatoren!

Ganz gemütlich erreichen sie dann nach der zweiten Etappen Ihr Ziel: Die Sunset Key Cottages auf dem traumhaften Sunset Key, einer abgeschiedenen, knapp elf Hektar großen Insel vor der Südküste Floridas und eines der exklusivsten Wohnviertel in Key West. Typischer kann man in Florida eigentlich kaum wohnen und die 37 hellen Villen verkörpern Strandhausfeeling in Vollendung.

Der weiße Sandstrand mit Palmen, der herrliche Ausblicke aufs Meer und auf üppige Gärten erfüllen jede Ferienwohnung mit besonderem Charme. Gerade deshalb sind diese Luxus-Cottages die perfekten Ausgangspunkte, um die Florida Keys zu erkunden (und zu genießen!).

7 Übernachtungen Sunset Key Cottages

Tag 5 – 10: Auf Entdeckungstour Die kommenden sechs Tage stehen Ihnen ganz für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.
Nutzen Sie sie, um Ihre interessante Umgebung zu entdecken...

• Der sogenannte Overseas Highway stellt das südlichste Stück des U.S. Highway 1 der Ostküste dar und führt Sie über 42 Brücken, inklusive der längsten, der „7 Mile Bridge“, nach Key West.
• Um den "Mallory Square" und um die "Duval Street" finden Sie viele Souvenirshops und Restaurants. Besonders gut essen können Sie in den Spezialitäten-Restaurants am Hafen, einige davon haben in den oberen Etagen Terrassen mit Blick auf das Hafenbecken und das Meer.
• Große amerikanische Schriftsteller wie Ernest Hemingway und Tennessee Williams waren für eine gewisse Zeit Bewohner von Key West. Heute ist diese bizarre Stadt mit ihrem typisch karibischen Flair eine wohlhabende künstlerische Gemeinschaft und zugleich ein beliebtes Touristenziel.
• Die berühmteste Attraktion von Key West besteht darin, sich am Mallory Square Dock eine Stunde vor Sonnenuntergang einzufinden und die Straßenunterhaltung zu beobachten, bevor die tropische Sonne am Horizont untergeht.
• Im Key West Aquarium, das 1934 gegründet wurde, kann man die Tierwelt eines Korallenriffs aus nächster Nähe kennen lernen. Darunter Barracudas, Krebse, Muscheln, Schildkröten und einiges mehr. Das Aquarium wurde 1983 renoviert und entspricht somit den hohen Anforderungen des Artenschutzes.
• Sollten Sie nach diesem Ausflug noch fit genug sein, dann unternehmen Sie doch eine Fahrt mit einer der kleinen Bimmelbahnen, die hier auf der Insel in kurzen Abständen Rundfahrten anbieten. Das ist eine schöne Abwechslung zu all dem Trubel und Sie lernen die herrliche Stadt auf bequeme Art und Weise kennen.
• Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Schmetterlingsmuseum, der Leuchtturm sowie das Shipwreck HISTOREUM® mit seinem Aussichtsturm von dem Sie sich einen guten Überblick über die Altstadt verschaffen können. Sie erfahren etwas über die Geschichte der Keys und über die Schiffe, die vor der Küste an den Riffen Schiffbruch erlitten.

Tag 11: Rückreise Am Flughafen von Miami geben Sie Ihren Leihwagen zurück und fliegen in Eigenregie via New York über Nacht zurück nach Deutschland.

Leistungen & Preis

Inklusive • 11 Tage Mietwagen der Kategorie SUV Jeep Grand Cherokee o. ä., inklusive aller Steuern und Versicherungen, Zusatzfahrer, Navigationssystem und erster Tankfüllung gratis
• 3 Übernachtungen Hotel Tides South Beach, 1 x Signature Oceanfront Studio
• 7 Übernachtungen Hotel Sunset Key Cottages, A Westin Resort, 1 x Cottage mit einem Schlafzimmer und partiellem Meerblick
• Motoryacht-Tour in Miami
• Airboat-Tour durch die Everglades
• Ausarbeitung und Koordination gebuchter Ausflüge
• Erstellung detaillierter Tagesabläufe mit Tipps und Vorschlägen für eigene Aktivitäten
• Restaurantreservierungen für Mittag- und Abendessen

Preis pro Person bei zwei gemeinsam reisenden Personen
ab 9.695 ,- €

Reise anfragen