Carmelo Resort & Spa, A Hyatt Hotel

Bungalow-Anlage mit viel Natur

Bereits der Duft ist vielversprechend. Das harzige Aroma von Kiefernwäldern mischt sich mit der erfrischenden Note mächtiger Eukalyptusbäume, die das Carmelo Resort & Spa, A Hyatt Hotel umrahmen. Nicht umsonst heißt der Leitspruch „connected with nature“, denn die üppige Natur von Uruguay ist allgegenwärtig. Trotz der Nähe zu Städten wie Buenos Aires und Montevideo bleibt jegliche Hektik vor der üppig-grünen Gartenanlage zurück. Auch im großen Wellness-Bereich darf sich die Kraft der Natur voll entfalten - Yoga, Meditation und Aromatherapie helfen dabei, alles rundum zu vergessen.

Einsame Wege führen entlang der romantischen Ufer des Rio de la Plata, die 24 Suiten verstecken sich im idyllischen Wald, die 20 Bungalows stehen weit genug voneinander entfernt, um Privatsphäre zu wahren.
Eine derartige Stärkung ist nicht nur als Grundlage für einen langen Ausritt zu empfehlen, sondern auch für eine Runde Golf auf dem Rasen des Carmelo Resort & Spa, der als beste Anlage Südamerikas gilt. Alter Baumbestand und weite Graslandflächen sind typisch für Uruguay und Golfer schätzen die raffinierten Details, darunter die besten Bent-Grass-Putting-Greens südlich des Äquators.

Kulinarisches

regional & seisonal Kulinarisch dürfen Sie sich auf ausgesuchte regionale Spezialitäten ebenso freuen wie auf Gerichte vom urigen Asado-Holzkohlengrill oder „parrilla“ - einen uruguayischen Spießbraten. Das Beste aus der Region wandert im Carmelo Resort & Spa in Töpfe und Pfannen - frisch vom Markt oder aus dem Meer, saisonal variiert und immer vollendet und natürlich zubereitet.

Reise anfragen