Charco Hotel

Colonia del Sacramento ist alt. Uralt. Um genau zu sein die älteste Stadt Uruguays und die erste Siedlung am Rio de La Plata. Passend zu der UNESCO-Welterbe Stadt tuckern Oldtimer durch die engen Gassen, die sich alle irgendwann zum Wasser hin öffnen.
An den von außen unscheinbaren grauen Steinmauern des Charco Hotels direkt am Ufer des Rio de la Plata könnte man glatt vorbei gehen, würde nicht ein Schild den Eingang zu diesem romantischen Boutique Hotel weisen.

Mit nur sieben Zimmern fügt sich das Charco Hotel perfekt in die Kleinteiligkeit von Colonia del Sacramento ein, ist ein gewachsener Teil dieser Stadt und auch als Gast taucht man hier sofort ab in deren ganz besonderen kolonialen Charme. Den rustikalen Steinmauern des Altstadthauses setzen die „White Rooms“ des Hotels eine lichte Vielfalt an Weiß- und Cremetönen entgegen, jedes Zimmer für sich ein vom Kolonialstil inspiriertes Unikat.

Luxus im Stadtzentrum - die Gartenterrasse  am Rio de la PlataVom kleinen Garten und der Bistro-Terrasse aus blicken die Gäste des Charco Hotels auf die breite Mündung des Flusses, über den ab und zu eine Fähre von und nach Buenos Aires auf der anderen Uferseite übersetzt. Colonia del Sacramento ist ein beliebtes Ausflugsziel für die lärm- und stressgeplagten Städter, die auf dieser Flussseite das genaue Gegenteil suchen – und finden.
Andersherum funktioniert dies allerdings genauso: Als Gast dieses Boutique-Hotels können Sie der Muße der alten Kolonialstadt frönen und sind trotzdem ohne großen Aufwand in Buenos Aires.

Reise anfragen