Hyatt Centric Montevideo

Luxushotel in Montevideos elegantestem Stadtteil Pocitos

Der etwas schwammige Begriff „zentral gelegen“ bekommt mit diesem Luxushotel eine sehr greifbare Dimension: „Bestlage“ träfe es vielleicht noch am besten, denn der grüne, hügelige Stadtteil Pocitos gehört zu den teuersten in Montevideo.
Und auch die Lage in direkter Nachbarschaft zur Playa de los Pocitos, an der Rambla República del Peru, macht den ersten Hyatt-Neuzugang in Lateinamerika zum prädestinierten Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Die bodentiefen Panoramafenster bieten einen sensationellen AusblickWas in den 164 Zimmern und 14 Suiten besonders gelingt: Die Dynamik Montevideos in Design zu übersetzen und jeden Raum dennoch als ruhigen Rückzugsraum zu gestalten. Warme Naturtöne und hier und da ein Farbklecks ergänzen sich ganz hervorragend.

Ebenfalls eine schöne Idee für Gäste, die Pläne schmieden und sich gleichzeitig eine Verschnaufpause vom Sightseeing gönnen möchten, ist „The Corner“. Eine gemütliche Eck-Lounge zum Zurückziehen mit bestens gefüllter Bibliothek. Ein Spa sowie ein beheizter Indoor-Pool runden das Sightseeing-Nachprogramm im Hyatt Centric Montevideo ab.

Reise anfragen