Vom Golden Triangle nach Luang Prabang

Diese entspannte Flusskreuzfahrt führt Sie an Bord der kleinen Gypsy mit nur zwei Kabinen durch das grüne Herzen Südostasiens. Vorbei an den stillen, verträumten Ufern des „Goldenen Dreiecks“ erleben Sie eine vollkommen neue Seite Thailands und Laos, die von Land aus kaum zugänglich ist: Fischerdörfer auf Stelzen, geheimnisvolle Höhlen und die hier noch gelebten, altenüberlieferten Traditionen inmitten des üppigen Dschungels und stille Abende an Deck – und nur der Sternenhimmel darüber.

Reiseverlauf

Tag 1: Einschiffung in Chiang Saen – Pak Tha/Thailand In Chiang Saen, einer der ältesten und geschichtsträchtigsten Städte Nordthailand und Wiege des Königreichs Lan Na, beginnt Ihre Reise. Ihr privater Fahrer bringt Sie zur Anlegestelle der Gypsy, die nach einer kurzen Einführung ablegt.

Flussabwärts geht es Richtung Pak Tha. Nach dem Mittagessen an Bord erreichen Sie Pak Tha, wo nach dem Dinner eine Cocktailparty an Bord steigt.

Tag 2: Ban Huay Palam – Kook Eak/Thailand Während des Frühstücks macht sich die Gypsy auf den Weg nach Ban Huay Palam. Dort gehen Sie an Land und besuchen ein traditionelles Khmu Dorf. Gegen Mittag geht es dann weiter nach Kook Eak, wo Sie über Nacht festmachen. Der Tag klingt bei einem Dinner und Cocktails aus.

Tag 3: Ban Baw – Pak Ou – Dhon Kuhn – Luang Prabang/Laos Am Morgen genießen Sie ein letztes Frühstück an Bord, bevor Sie in Ban Baw von Bord gehen, um eine Whiskey-Manufaktur zu besichtigen. Anschließend geht es weiter zu den bekannten Höhlen von Pak Ou, in denen Pilger über Jahrhunderte hinweg Buddhastatuen hinterlassen haben. Ein geradezu mystischer Ort, der vom tiefen Glauben der Laoten zeugt. Die letzte Etappe führt Sie zum bedeutenden Tempel von Dhon Kuhn, bevor Sie gegen Abend Luang Prabang erreichen und sich ausschiffen.

Reise anfragen