Tansania Explorer mit Privatguide

10-tägige Safari durch Tansania mit Übernachtung in den besten Lodges

Die Serengeti gehört zu den fantastischsten Landschaften der ErdeDas Unternehmen andBeyond gilt als Vorreiter nachhaltiger Safaris auf 5 Sterne-Niveau. Wer sich für diese exklusive Tour entscheidet, kann sicher sein, von hochqualifizierten, hervorragend ausgebildeten Guides geführt zu werden.
Ebenso hochkarätig werden die Lodges und Camps sein, die wir Ihnen auf dieser Safari vorstellen. Highend-Luxus zwischen Gnuherden und Savanne.

Highlights Ihrer Privat-Safari durch Tansania

• riesige Naturvielfalt im Lake Manyara National Park – mit der vielleicht größten Tierdichte pro Gebiet weltweit
• Ngorongoro Crater mit 25.000 Großsäugetieren und der größten Raubtierdichte Afrikas
• 30.000 km² Savanne in der Serengeti – Afrikas komplexestes und am wenigsten gestörtes Ökosystemen
• Bush Walks und Nacht-Safaris im privaten Konzessionsgebiet
• privates Safari-Fahrzeug (4 oder 6-Sitzer) und Privatguide
• die vielleicht schönsten und besten Picknicks mitten im Bush

Tag 1 – 4: Arusha & Lake Manyara National Park

Tag 1: Arusha Am Kilimanjaro International Airport werden Sie bereits von Ihrem Guide, der Sie die nächsten 10 Tage begleiten wird, erwartet. Gemeinsam fahren Sie nach Arusha in die Arusha Coffee Lodge, wi Sie eines der charmanten Chalets beziehen.

1 Übernachtung Arusha Coffee Lodge

Tag 2 – 4 : Lake Manyara National Park Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück mit Ihrem Guide, um gemeinsam zu planen, worauf sie Wert legen und wie die Safari gestaltet werden soll.

Anschließend brechen Sie auf zur andBeyond Lake Manyara Tree Lodge im Lake Manyara Nationalpark, der eine enorme Bandbreite unterschiedlichster Lebens- und Landschaftsformen offeriert: Von den Soda-Seen im Rift Valley bis zu dichtem Dschungel und steilen Bergen.
Bis zu 500 Meter fallen die Wände des Great Rift Valley in dieser Gegend zum Seeufer hin ab, über 400 Vogelarten und riesige Büffel- und Impala-Herden, Giraffen und Geparden tummeln sich dort. Wenn Sie heute Abend zu Bett gehen, dann in luftiger Höhe: Denn wir haben eine Baumhaus-Suite für Sie reserviert.

2 Übernachtungen &Beyond Lake Manyara Tree Lodge

Tag 4 – 6: Ngorongoro Krater

Die Arche Noah Afrikas Nach dem Frühstück fährt Sie Ihr Guide zur andBeyond Ngorongoro Crater Lodge am gleichnamigen Krater im Norden Tansanias. Dort, wo heute eine riesige, 600 Meter tiefe Caldera gähnt, ragte womöglich einmal ein gewaltiger Berg, höher als der Kilimanjaro, in den Himmel.
Der 3 Millionen Jahre alte Vulkankrater umschließt eines der bedeutenden Wildtier-Refugien der Welt! Elefantenherden, Kaplöwen mit schwarzen Mähnen, die gefährdeten Spitzmaulnashörner und Gnus sind nur einige von rund 25.000 großen Säugetieren, die im Ngorongoro Krater leben.

2 Übernachtungen &Beyond Ngorongoro Crater Lodge

Tag 6 – 8: Serengeti

Serengeti National Park /&Beyond Serengeti Under Canvas Heute führt Sie Ihre Safari in die legendäre Serengeti.
Auf einem Abstecher zur Olduvai-Schlucht und zum Shifting Sands, wo die Leakeys 1931 zahlreiche primitive Steinwerkzeuge, die heute als Oldowan bezeichnet werden, entdeckten.

Anschließend erreichen Sie Grumeti in der weniger erforschte Westserengeti oder die nördlichen Ostspitze der Klein Konzession.
Bei einer Erfrischung auf der Veranda des &Beyond Grumeti Serengeti Tented Camps lassen sich mittags vielleicht sogar Nilpferde beobachten, auf der nachmittäglichen Pirschfahrt dann werden Sie über die erstaunliche Dichte von Wildtieren in diesem Teil des Nationalparks staunen.

Hier kommen Sie in den vollen Genuss aller Vorteile einer privaten Konzession wie Nachtpirschfahrten, Busch-Picknicks oder Walking-Safaris.
Nehmen Sie sich auch unbedingt die Zeit, ein Massai-Dorf zu besuchen!.

2 Übernachtungen &Beyond Grumeti Serengeti Tented Camp

Tag 8 – 10: Serengeti Under Canvas

Serengeti National Park/&Beyond Klein’s Camp Nach einem frühmorgendlichen Gamedrive und einem üppigen Frühstück wechseln Sie Ihren Standort innerhalb der Serengeti und fahren zum andBeyond Klein’s Camp in den Kuka Hills. Da das Camp in einem privaten Konzessionsgebiet liegt, sind hier auch Nacht-Pirschfahrten und Bush Walks erlaubt.

Der Standort dieses Camps ist absolut einzigartig, denn hier treffen die tierreiche Masai Mara Kenias auf die ebenso tierreichen Grassavannen der Serengeti! Und während die Great Migration zeitlich begrenzt ist, könne Sie als Gast des Klein’s Camps das ganze Jahr über eine Fülle an Tiere beobachten.

2 Übernachtungen &Beyond Serengeti under Canvas

Tag 10: Abreise Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich am Airstrip von Ihrem Guide und fliegen zurück zum Kilimanjaro International Airport, von wo aus Ihr Rückflug startet.

Reise anfragen