Zuri Zanzibar

An der Westküste von Unguja sagt man, sind die Sonnenuntergänge besonders schön. Und das will auf einer Paradiesinsel wie Sansibar etwas heißen! Wenn die Sonne im Indischen Ozean versinkt, haben Gäste des Zuri Zanzibar also den besten Logenplatz und es erschließt sich sehr schnell, was Zuri bedeutet: wunderschön!

Dieses Prädikat umschreibt auch den Strand, der der Hauptgrund ist, weshalb an dieser Stelle dieses Mitglied von „Design Hotels“ entstand.

Im lichten Tropengrün hier an der Westküste hätten leicht doppelt so viele Gebäude Platz gehabt, doch Zuri Zanzibar setzt bewusst auf das Motto „weniger ist mehr“.
Die Villen, Suiten und Bungalows verteilen sich locker entlang des Strandes und in jeder Kategorie gilt die Kunst des „inside out living“, wie man es hier nennt. Der herrlichen Möglichkeit, nahezu grenzenlos zwischen innen und außen zu wechseln und jederzeit das Wohnzimmer auf die private Veranda verlegen zu können – und nachts zu Meeresrauschen einzuschlafen.

Tiefenentspannt zeigt sich auch das kulinarische Angebot, dem immer ein wenig Strandbar-Feeling innewohnt. Viele Zutaten stammen aus eigenem Anbau und gewürzt wird mit Exotischem aus dem Spice Garden, dem größten der Insel, der Teil der Resortanlage ist.

Reise anfragen