Ngorongoro Crater Lodge

Luxuslodge direkt am Rand des Ngorongoro Kraters


Morgennebel über dem Ngorongoro CraterDer Ngorongoro Krater zählt zum UNESCO Weltnaturerbe und ist zweifelsohne eine der spektakulärsten Landschaften Tansanias. Und als wäre es nicht schon außergewöhnlich genug, am Rande des achten Weltwunders zu wohnen, sind die Suiten der Ngorongoro Crater Lodge alles andere als gewöhnlich. Die Dichte an Kunst, Kultur und Farben bildet einen spannenden Kontrast zu der ruhigen Landschaft und dem archaischen Krater.

Flamingos am Grund des Ngorongoro CraterMorgens, wenn noch ein Nebelschleier im Krater liegt, hat man hier das Gefühl, über den Wolken zu schweben. Dann geht es im Jeep hinab auf den grasbewachsenen Grund und durch üppige Auen zu den Ufern des Lake Magadi.
Alles was Rang und Namen hat unter den Wildtieren Ostafrikas – mit Ausnahme der Maasai-Giraffen, Topis und Impalas , die die steilen Kraterwände nicht erklimmen können, ist im Ngorongoro versammelt. Auch die Big Five der afrikanischen Tierwelt: Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard. Je nach Jahreszeit zählt man 15 000 bis 25 000 Tiere, davon allein über zwei Drittel Gnus, Zebras, Büffel und Gazellen. Mehrere Rudel „Simbas“ (Kisuaheli für Löwen), die zusammen über einhundert zählen, machen den Krater zu einem der am dichtesten besiedelten Löwengebiete Afrikas.

Reise anfragen