Linkwasha Camp

Neues Luxus-Safaricamp in Simbabwes Hwange National Park

Schön früher gab es im südöstlichsten Winkel des Hwange National Park ein Camp gleichen Namens und schon damals konnten Gäste dort innerhalb von 24 Stunden Tiere sehen, die andere vielleicht nur innerhalb einer Woche zu Gesicht bekommen.

Die großen Panoramafronten können komplett geöffnet werdenBei solch außerordentlich abwechslungsreichen Tierbegegnungen bleibt es auch heute im Linkwasha Camp, doch Wilderness Safaris hat das Safaricamp rundum neu gestaltet und in ein kleines-feines Design-Kleinod verwandelt.

Die 9 Luxuszelte, 1 davon speziell für Familien, sind auf maximale Privatsphäre und maximalen Ausblick ausgelegt und von den privaten Holzdecks aus lassen sich immer wieder Tiere beobachten. Die angrenzenden Ngamo Plains sind im Sommer ein Anziehungspunkt für allerlei wilde Vierbeiner, im Winter bevölkern diese eher das angrenzende Linkwasha Konzessionsgebiet. Wann auch immer Sie zu Gast in diesem Wilderness Camp sind – Tierbegegnungen gibt es zu jeder Jahreszeit.

Da es sich bei Linkwasha um ein privates Konzessionsgebiet handelt, lassen sich die täglichen Gamedrives im offenen Geländewagen um Bush Walks und Nachtpirschfahrten ergänzen, was den Gästen noch einmal völlig neue Einblicke in Simbabwes Tierwelt gibt.

Reise anfragen