Singita Kwitonda Lodge

Gorillatrekking in Ruanda

Das Faszinierende an Lodges wie dieser ist das Spiel mit Kontrasten. Mitten in den undurchdringlichen, geheimnisvollen und wilden Bergnebelwäldern Ruandas erscheint der Mensch klein, unbedeutend und verloren.
Umso überraschender ist es jedes Mal, in einem solchen Umfeld einen Rückzugsort – nein, Zufluchtsort zu haben, der mit allem erdenklichen Komfort, herzlicher Gastfreundschaft und Top-Organisation punktet.

Auf 178 Hektar am Rande des Volcanoes Nationalparks gelegen grenzt diese Luxuslodge direkt an den natürlichen Raum der rund 320 Berggorillas. Gorillatrekking-Touren starten hier quasi vor der Haustür.

Mit der ersten Lodge in Ruanda bringt Singita das Konzept des nachhaltigen Luxus auch in dieses spannende Land und mit nur 8 Suiten und einer Villa mit Blick über die Vulkane Sabyinyo, Gahinga und Muhabura bleibt man auch dem Motto des Kleinen und Feinen treu.

Das Besondere: Die Gorillatrekking-Touren im Volcanoes National Park und der obligatorische Besuch der Golden Monkeys lässt sich ideal mit einem klassischen Gamedrive in einer der privaten Singita-Konzessionen in der Serengeti verbinden.

Reise anfragen