One & Only Nyungwe House

Statt Rasen und Blumenrabatten breiten sich im Garten auf einer Lichtung im Bergnebelwald hüfthohe Sträucher aus: Tee! Ringsum, den Urwald an der Grenze zu Burundi im Hintergrund, reihen sich die 23 Suiten und Zimmer im afrikanischen Stil – eine eigene Feuerstelle auf der Terrasse inklusive. Sehr modern in Schwarz, Weiß und Beige gestaltet, rücken die Zimmer das satte Grün des Nyungwe-Nationalparks in den Fokus.


One & Only schafft hier einen spannenden Kontrast zwischen einer hochmodernen, luxuriösen Lodge und einem der größten und am besten erhaltenen Bergregenwälder Afrikas. auf1.020 km² lassen sich Schimpansen, schwarz-weiße Stummelaffen und Mangabey-Affen beobachten, zwischen majestätischen Mahagonibäumen blühen exotische Orchideen, flattern seltene Vögel und Schmetterlinge. Auf 11 Wandertoren oder einer Baumwipfel-Tour kommen Gäste der faszinierenden Natur dabei besonders nah.

Eine große Rolle für das One&Only Nyungwe House spielen vordergründig Naturschutz und die Unterstützung der lokalen Bevölkerung. Gäste haben so beispielsweise die Möglichkeit an „Umuganda“ teilzunehmen. Diese landesweite Initiative in Ruanda bietet die Möglichkeit, an dem Morgen des letzten Samstags im Monat bei der die Einheimischen in der lokalen Gemeinde mitzuarbeiten und so etwas zurückgeben. Die Tee-Ernte mit anschließender Verkostung gehört hier natürlich auch dazu!

Reise anfragen