Luxus-Safaris im Ruaha National Park

Er gilt als wildester, ursprünglichster und menschenleerster Nationalpark Tansanias: Der 22.226 km² Ruaha National Park, der gleichzeitig der zweitgrößte des Landes ist. Selbst in der trockenen Hochsaison von Juni bis Oktober besuchen kaum mehr als 100 Touristen diese ursprüngliche Wildnis, die halb so groß wie die Schweiz ist!

Geprägt vom Ruaha-Fluss und dem Rift Valley prägen Savannen, malerische Baobabs und höher liegende grüne, waldige Regionen die einzigartige Landschaft dieses Parks. Dass die Tier- und Pflanzenwelt in Ruaha ebenfalls enorm ist, kann man sich natürlich vorstellen… Alleine 20.000 Elefanten sollen hier leben!

Luxushotels Ruaha National Park (1)