Dem Glück die Sporen geben

Nur für Profis - Barrel RecingMit vom Vortag staubigen Stiefeln und nur in Jeans Blueberry Pancakes und Hot Chocolate auf der Veranda verputzen. Der Blick fliegt über Wälder, die sich bereits golden und rot verfärben und über smaragdgrüne Hügel hinweg bis zum Horizont, wo nur Weite bleibt. Einzelne Rufe tönen bereits von den Koppeln herüber, wenn sich die Cowboys mit wenigen Kommandos verständigen. Wüsste man es als Betrachter nicht besser, wähnte man sich im späten 18. Jahrhundert. Mittendrin im goldenen Zeitalter der Minenstädte, die hier in Montana wie Bohrtürme aus dem Boden schossen.

Rock Creek mit all seinen herrlichen Freizeitmöglichkeiten ist zwar eine Gäste-Ranch, aber gleichzeitig eineWorking-Farm. Traumhaft schön für die Gäste, aber ein echter Knochenjob für die Wrangler. Eine helfende Hand ist da immer willkommen.

Gäste wohnen in separaten CottagesFamilien lieben die unkonventionelle Atmosphäre
Bis heute scheint sich zwischen Saloon, Blockhütten, Pferde-Paddocks und Sattelkammer nicht sonderlich viel verändert zu haben. Die Ranch at Rock Creek bietet ultimativen Luxus der niemals so arrogant daherkommt, als dass man die Nase über schlammverspritze Schuhe rümpfen würde. Oder den Hofhund von seinem Lieblingsplatz am Feuer verscheuchen würde. Gerade wegen dieser unkonventionellen Atmosphäre fühlen sich hier Familien ausgesprochen wohl.

Was nicht ausschließt, sich mit den besten Freunden eine Woche Cowboy- Leben zu gönnen. Oder nur zu zweit, in einer eigenen, kuscheligen Hütte am Waldrand zu wohnen, geradezu kitschig romantisch. Wrangler-Barn und Bärenhaus,Trapper-Hütte oder Jane’s Cottage: Mehr Privatsphäre hatten die Goldsucher früher sicher auch nicht. Nur eben ohne XL-Badewanne, Kingsize- Bett oder Gourmetrestaurant in der Hauptlodge…
In Rock Creek arbeiten echte  Wrangler Früh übt sichWohnen, arbeiten und entspannen auf einer echten Working Ranch
Außerdem dürften die ersten Abenteurer und Siedler in Rock Creek hinsichtlich Freizeitangebot höchstens die Wahl zwischen Holzhacken und Kühe brandmarken gehabt haben. Und nicht die heutige Palette an Aktivitäten in Rock Creek. Allen voran kommen natürlich Pferdefreunde voll auf ihre Kosten! Wer einmal im Leben im vollen Tempo auf einem echten Quater Horse durch die Prairie galoppieren will, kann das hier. Oder es lernen. Spätestens nach einer Woche auf der Ranch at Rock Creek wird es Ihnen völlig normal und anatomisch höchst komfortabel vorkommen, auf den die Barhocker ersetzenden Westernsätteln am Tresen Platz zu nehmen. Einen Drink zu ordern und vielleicht insgeheim darauf zu lauschen, ob nicht gleich das Quietschen der Flügeltüren gefolgt vom Klirren der Sporen vom Saloon-Eingang herübertönt.