Amazonas Explorer

Diese Amazonas-Explorer-Kreuzfahrt an Bord des Design-Schiffs Aqua Nera verbindet innerhalb von fünf Tagen die wichtigsten Höhepunkte des peruanischen Amazonasgebiets und des Pacaya-Samiria Nationalparks.

Rätselhaft bis heute - die verschlungenen Wege des AmazonasDas Routing führt Sie dabei vorwiegend über den Amazonas-Zufluss Ucayali, der für seine vielen Futter- und Nistplätze bekannt ist. An Land erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm, vom Piranhas angeln bis zu Dschungelwanderungen, auf denen sich Amazonas-Affen, dreizehige Faultiere, Hoatzins, Tukane und Aras beobachten lassen.

Tag 1: Iquitos – Einschiffung in Nauta – Río Marañón

Erste Eindrücke Am Flughafen von Iquitos werden Sie bereits erwartet und fahren Richtung Nauta, um pünktlich zum Mittagessen in der Nauta Lounge einzutreffen. Alternativ gibt es unterwegs ein Lunchpaket. Am Nachmittag unternehmen Sie eine erste Skiff-Exkursion entlang des Río Marañón.

Um 18:00 Uhr schiffen Sie sich auf der Aqua Nera ein, nach einer routinemäßigen Sicherheitsübung und einer Einführung wird das Abendessen serviert.

Tag 2: Río Ucayali & Río Pacaya

Rosa Delfine & schwarze Wasser An Bord der Skiff-Beiboote starten Sie heute, wie alle anderen Bewohner am Amazonas, auf dem Río Ucayali, einem der Quellflüsse des Amazonas. Während diese Bauern und Fischer ihren Geschäften nachgehen, suchen Sie in diesen unberührten Gewässern nach den sagenumwobenen rosa Flussdelfinen.

In der Abenddämmerung gleiten Sie über das schwarze Wassers des Río Pacaya, der nach Einbruch der Dunkelheit eine geheimnisvoll Tierwelt und außergewöhnlichen Sternenbeobachtungsmöglichkeiten offenbart.

Tag 3: Río Ucayali, Río Pacaya & Río Tapiche

Mit dem Dschungel erwachen Heute heißt es früh aufstehen, aber das lohnt sich! Sie starten den Tag beim Frühstückspicknick zur Symphonie des erwachenden Dschungels und Angeln in den schwarzen Gewässern des Río Pacaya nach Piranhas.

Nach dem Mittagessen geht es an Bord der Skiffs entlang des Río Ucayali, immer in Begleitung der Bananenboote, die Dschungelprodukte zum Hafen von Requena transportieren.

Tag 4: Clavero-See & Wald von San José de Sarapanga

Ein Tag - viele Möglichkeiten Heute Morgen haben Sie die Wahl zwischen einer Dschungelwanderung, einer Kanu- oder Kajakfahrt oder Schwimmen im Río Yarapa oder Río Clavero.
Nachmittags führt Sie eine kurze Dschungelwanderung durch den Wald von San José de Sarapanga, in dem gigantische Riesenwasserlilien wachsen.
Am Abend haben Sie die Möglichkeit, an Bord der Aqua Nera einen Blick hinter die Kulissen des Kreuzfahrtschiffs zu werfen.

Tag 5: Ankunft in Iquitos & Seekuh-Rettungszentrum

Stimmiger Abschluss Morges besuchen Sie den lokalen Markt, auf dem die Fischer Amazoniens den Fang des Tages und Bauern exotischen Früchte verkaufen.
Nach dem Frühstück besuchen Sie das Manatee Rescue Center, eine Art Waisenhaus für Seekühe aus dem Amazonas. Auf dem Weg zum Flughafen bleibt noch Zeit für einen Stopp auf dem Kunsthandwerksmarkt von San Juan.

Reise anfragen