Goldene Herbsttage in Alaska

15-tägige Expedition von Alaska nach Vancouver vom 23.09. – 07.10.2021

Wenn der Sommer geht und die Sonne tiefer steht, ist die ideale Zeit, der Küste Alaskas zu folgen. Alf den alten Routen der Goldgräber und Robbenjäger, zu vergessenen Vulkaninseln und Menschen, die noch leben wie ihre Vorfahren.

An Bord der L'Austral begleitet Sie ein hochqualifiziertes Team aus Expeditionsleitern und Seeleuten, die auch vor den legendären, berüchtigten Strömungen der Seymour Narrows nicht Halt machen. Schließlich ist diese Reise eine echte Expedition!

Highlights dieser Alaska-Expeditionskreuzfahrt:

• Besuch traditioneller Dörfer und Begegnung mit indigenen
   Völkern des hohen Nordens: Tlingit, Kwakwaka'wakw, Youpik,
   Haida
• Saint Paul mitten in der Bering-See - das „Galapagos des
   Nordens“
• Ausfahrten und Anlandungen im Zodiac mit einem Team
   erfahrener Naturführer
• flexible Wanderungen und Tierbeobachtungen
• Begegnung mit Inuits und Besuch traditioneller Inuit-Dörfer
• Eisbären, Walrosse, Küstenseeschwalben, Rentiere,
   Moschusochsen, Wale und Orcas

23.09. – 25.09.2021: St. Lawrence & St. Matthew Island

Donnerstag, 23.09.2021: Nome/Alaska Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zur Einschiffung (16:00 – 17:00 Uhr) zum Hafen von Nome gebracht. Um 20:00 Uhr sticht L'Austral in See.

Freitag, 24.09.2021: Auf See Ein erster Tag an Bord, um sich mit dem Schiff vertraut zu machen.

Samstag, 25.09.2021: Saint Matthew Island, Alaska/USA Die unbewohnte St.-Matthew-Insel ist Teil der so genannten Bethel Census Area. Dabei handelt es sich um besondere geografische Gebiete in Alaska, die zu keiner politischen Verwaltungseinheit gehören.

26.09. – 28.09.2021: Pribilof & Delarof Harbour, Unga Island

Sonntag, 26.09.2021: Insel St. Paul/Pribilof-Inseln Saint Paul mitten in der Bering-See gelten als „Galapagos des Nordens“. Als 1768 ein russischer Pelzhändler die Vulkaninseln entdeckte lebten dort noch hunderttausende Seebären, eine besondere Robbenart. Noch heute bringen die Weibchen hier im Juli an den Kiesstränden ihre Jungen zur Welt, in den Steilklippen brüten über 2 Millionen Seevögel, darunter Lummen, Alke und Möwen

Montag, 27.09.2021: Dutch Harbour/Unalaska Zwischen Pazifik und Beringsee an der Südwestspitze Alaskas bietet Dutch Harbour die Gelegenheit zu einem ungewöhnlichen Abstecher in das Zentrum der Inselkette der Aleuten.

Über eine Brücke gelangt man vom Hafen in das Städtchen Unalaska, das im 18. Jahrhundert von russischen Pionieren und Pelztierjägern gegründet wurde. Im Landesinneren erstreckt sich zwischen Vulkangipfeln eine fast liebliche Hügellandschaft von urwüchsiger Schönheit, bewachsen mit verschiedensten Moosen und Flechten in allen möglichen Grünschattierungen.

Dienstag, 28.09.2021: Unga Island, Shumagin-Inseln, Alaska/USA Unga Island konnte sich einen Platz auf der Liste der „National Natural Landmarks“ sichern, in die es nur die interessantesten geologischen und ökologischen Orte der USA schaffen.

Zerklüftete Felsformationen und Lavafelder prägen den ganz speziellen Charakter von Unga Island, an der Nordwestküste aber liegt ein Kuriosum: der so genannte versteinerte Wald, wo die Brandung auf einer Länge von mehreren Kilometern unzählige versteinerte Baumstämme und -stümpfe freigelegt hat, an denen teils noch die Wurzeln und Maserungen zu sehen sind.

29.09. – 01.10.2021: Insel Chankliut & Tsaa Fjord

Mittwoch, 29.09.2021: Insel Chankliut/Alaska Im Archipel der Aleuten vor Alaska, liegt diese paradiesische kleine Insel: mit Blumen übersäte Graslandschaften, mit Meeresweizen bewachsene Täler, üppige Wiesen mit wildem Eisenhut und Nachtkerzengewächsen … Auf dieser bis heute unbewohnten Insel finden sich keine Spuren einer Besiedelung und die Natur hat das Eiland fest im Griff.

Donnerstag, 30.09.2021: Auf See Ein Tag auf dem Meer, um sich die glasklare Luft um die Nase wehen zu lassen - und dem einen oder anderen Vortrag zu lauschen.

Freitag. 01.10.2021: Tsaa Fjord, Icy Bay/Alaska Im Laufe der letzten 100 Jahre wichen die Gletscher Guyot, Yahtse und Tyndall immer weiter zurück und hinterließen uns die Icy Bay – einen jener raren orte, an denen eine ungewöhnliche Stille herrscht. Vor dem Hintergrund der überwältigenden Gebirgskette des Mt. Saint-Elias erstreckt sich diese Bucht auf der Breite mehrerer Kilometer und oft treiben hier Eisbergen im klaren, tiefen Wasser. Dieses wenig besuchte Gebiet im Süden von Alaska ist die Heimat zahlreicher Meeressäuger und Meeresvögel.

02.10. – 04.10.2021: Sitka, Kake & Prince Rupert

Samstag, 02.10.2021: Sitka/Alaska Insider behaupten, Sitka wäre einer der landschaftlich am schönsten gelegenen Orte Alaskas. Tatsächlich könnte man sich diesen Platz kaum schöner erträumen: Eine Bucht wie gemalt, dahinter die geheimnisvollen Berge des "Tongass National Forest" und im Westen der majestätische Mount Edgecumbe.

Hier haben Sie die Möglichkeit, an Bord eines Jetboats auf Tierbeobachtungs-Fahrt durch den Sitka Sound zu fahren. Die Begleitung durch Naturforscher und eine kleine Gruppe ist dieses Erlebnis besonders intensiv.

Sonntag, 03.10.2021: Kake/Alaska Nur noch 60 Kilometer trennen Sie noch von Petersburg, wenn Sie das kleine Tlingit-Dorf Kake auf der Insel Kupreanof besuchen. Kake ist ein Paradies für Lachse, die in der Nähe des Dorfes im Fluss Gunnuk laichen. Auch Weißkopfseeadler und Schwarzbären halten sich hier gerne auf und konkurrieren mit den Fischern um die schmackhafte Beute.

Montag, 04.10.2021: Prince Rupert, Kaien Island/British Columbia Die Stadt im äußersten Westen Kanadas hat eine lange Hafentradition und gilt, je nach Ansicht, als Ende der Welt oder Vorposten der Zivilisation. Als Ort am Ende des Yellowhead Highway bietet Prince Rupert einen sympathischen Mix aus urbanem Lifestyle und hemdsärmeliger Wildwest-Atmosphäre – typisch Kanada eben.
Sehenswertes:
• die kunstvoll geschnitzten Totempfähle der Haida- und Tsimshian-Indianer
• das Museum of Northern British Columbia
• der Ausblick vom 732 m hohen Mount Hays

05.10. – 07.10.2021: Johnstone-Straße & Vancouver

Dienstag, 05.10.2021: Auf See Ein Tag, um all das Erlebte sacken zu lassen.

Mittwoch, 06.10.2021: Alert Bay, Vancouver Island & Johnstone-Straße/British Columbia Vor der Nordostküste der bekannten Vancouver Island liegt Alert Bay, das zur Hälfte von so genannten „First Nations“, den indigenen Völkern Kanadas, bewohnt wird.
Hier lässt sich der mit 56,4 Metern höchste Totempfahl der Welt bestaunen. Wer weiter in die Kultur der Ureinwohner Kanadas eintauchen möchte, sollte dem U’mista Cultural Museum einen Besuch abstatten. Ebenfalls sehr lohnend: eine Whale Watching-Tour, während der sich oft Orcas aus nächster Nähe beobachten lassen.

Anschließend beginnt für L'Austral die Passage der Johnstone-Straße, eines 100 km langen Kanals, der entlang der Nordküste der Insel Vancouver verläuft und vom Bett eines alten Gletschers geformt wurde. Bei der Fahrt durch diese wilde, unberührte Natur haben Sie zahlreiche Gelegenheiten, die faszinierende Tierwelt zu beobachten.

Donnerstag, 07.10.2021: Vancouver/Kanada Früh am Morgen läuft L'Austral im Hafen von Vancouver ein. Nach dem Frühstück schiffen Sie sich aus und werden zum Flughafen gebracht.

Alternativ bieten wir Ihnen im Rahmen unseres perfect cruises-Angebots einen individuellen Verlängerungsaufenthalt an.

Leistungen & Preise*

Inklusive • Vollpension ab dem Abendessen des ersten Tages bis zum
   Frühstück des letzten Tages
• Kapitänsempfang
• Galadinner
• Mineralwasser, Kaffee, Tee und Weine, die zu den Mahlzeiten
   während der Kreuzfahrt serviert werden
• Kaffee & Kuchen am Nachmittag
• Abendprogramm, Shows und sonstiges Entertainment an Bord
• Room-Service (ausgewählte Speisen)
• Gepäckbeförderung von der
   Anreise an Bord bis zur Abreise von Bord
• Zodiac-Ausfahrten
• internationale Lektorate an Bord
• alle Hafen- /Sicherheitsgebühren

Preis* pro Person bei Doppelbelegung

Deluxe Kabine
23.09.2021 - 07.10.2021 10.000,- €
Prestige Kabine, Deck 4
23.09.2021 - 07.10.2021 11.040,- €
Prestige Kabine, Deck 5
23.09.2021 - 07.10.2021 11.530,- €
Prestige Kabine, Deck 6
23.09.2021 - 07.10.2021 12.040,- €
Prestige Suite, Deck 5
23.09.2021 - 07.10.2021 21.770,- €
Prestige Suite, Deck 6
23.09.2021 - 07.10.2021 22.790,- €
Owner's Suite
23.09.2021 - 07.10.2021 34.090,- €


*tagesaktuelle Preise; Preisänderungen vorbehalten

Reise anfragen