Nizza

Ein jeder kennt die Szene: Cary Grant jagt in einer atemberaubenden Verfolgungsjagd den maskierten Juwelendieb über die Dächer von Nizza. Von unten verfolgt Grace Kelly gespannt das Geschehen. Der Hollywoodklassiker „Über den Dächern von Nizza“ wirkt mit seinen Aufnahmen von endlosen Palmenpromenaden, den Prachtbauten der Belle Époque, strahlendem Sonnenschein und traumhaften Stränden als perfekter Botschafter für Nizza. Üppige Vegetation, azurblaues Meer, Sonne satt und ein Hauch von Noblesse – das sind die Ingredienzien eines Nizza-Aufenthaltes. Und dieser faszinierende Cocktail ist bis heute der gleiche geblieben. Die tiefgrünen Palmen der Promenade des Anglais locken noch immer zu einem entspannten Bummel mit Blick auf das leuchtend blaue Mittelmeer. Die verwinkelten Altstadtgässchen mit ihren engen Gassen und den von Arkaden gesäumten Plätzen wären auch heute noch eine grandiose Kulisse für jeden Film. Malerische Cafés, edle Boutiquen, farbenfrohe Blumenmärkte und einer der bekanntesten Yachthäfen des Mittelmeeres – Nizza verbindet Chic und Savor Vivre mit der Leichtigkeit der mediterranen Lebensart.