The Marlborough Lodge

Genauso muss es sein! Ein Teich, der in der Sonne glitzert, eine Weide, die ihre Zweige darin spiegelt und außen herum die penibel gepflegten Weingärten des von Marlborough. Im Herzen dieser Bilderbuchidylle umgeben von einem romantischen Landschaftspark, liegt das Anwesen The Marlborough Lodge.
Ein historisches „Estate“, das 1901 ursprünglich als Konvent für die Nonnen des Ordens der Barmherzigen Schwestern errichtet wurde. Ganz aus einheimischem Matai-, Rimu- und Kauri-Holz.

Bis heute verströmt das Anwesen etwas geradezu Kirchlich-erhabenes, Ruhiges, das man am schönsten auf einem ziellosen Spaziergang durch den über 6.000 ha großen Park spürt.

Dass Sie im Zentrum einer der Gourmet- und Weinregionen Neuseelands natürlich auch kulinarisch absolute Top-Qualität erwarten dürfen, versteht sich in der Marlborough Lodge von selbst. Die Menüs im bezeichnender Wiese „Harvest“, Ernte, benannten Restaurant gleichen einem Streifzug durch die Gärten und Jahreszeiten der Region.
Hier bestimmt das saisonale und regionale Angebot, was auf den Tellern landet und das ist stets absolute Spitzenqualität, mit Fantasie und Können veredelt.

Reise anfragen