Annandale

Luxus-Landgut auf Neuseelands Südinsel mit 4 privaten Villen



Der Begriff „coastal farm escape“, mit dem Annandale wirbt, lässt sich nur unzureichend übersetzen. Das historische Anwesen, eine rund 1.600 ha große Farm, ist irgendetwas zutiefst Neuseeländisches zwischen Bauernhof, Strandhaus und privatem Rückzugsort, das sich wie gemalt in die sanften Hügel der Banks Peninsula schmiegt.
Hier wird das Olivenöl selbst gepresst, der Honig von einem eigenen Bienenvolk gesammelt und das Lammfleisch stammt von glücklichen Tieren (7.000 bis 14.000 Tiere sind es), die ihr Gras mit Meerblick zupfen.

Das weißgetünchte Haupthaus stammt aus der Gründungszeit von Annandale um 1880 und beherbergt gerade einmal 5 Suiten. Zusätzlich verteilen sich auf dem weitläufigen Areal noch 4 weitere private Cottages und Villen, jedes mit einem ganz eigenen Charakter. Je nach persönlichen Vorlieben lassen sich die Häuser mit komplettem Rundumservice oder entsprechend weniger Extras buchen.

Homestead

Für Nostalgiker Nur 12 Gäste, dafür ein riesiger Park mit Rosen- und Gemüsegarten, ein herrlicher Pool und ein privater Bootsanleger – diese Privilegien genießen Sie als Gast des Haupthauses.

Seascape

Für Design-Kenner Dieses ultramoderne Luxus-Hideaway für 2 Personen mit eigener Badebucht ist nur per Helikopter oder Jeep erreichbar. Glasfronten fangen das überwältigende Panorama über der Bucht ein und bisweilen kann man Delfine vorbeischwimmen sehen – sogar vom Otdoor-Jacuzzi aus.

The Stables

Für Familien Gegenüber des Homestead über den ehemaligen Stallungen, meint man fast, noch den Duft von frischem Heu und Ledersätteln riechen zu können. Das romantische Loft für 4 Personen hat eine eigene Küche mit Ess- und Wohnzimmer und bietet Ihnen viel Privatsphäre.

Shepherd’s Cottage

Für Paare Das romantisches Häuschen für 2 Personen liegt auf einem Hügel mit Blick auf den Pazifik und die Kaikoura Ranges. Mit seinem gemütlichen Schlafzimmer unter dem Giebel und einem zusätzlichen Outdoor-Badezimmer ist es vor allem bei Honeymoonern sehr beliebt.

Scrubby Bay

Für Gruppen Fernab des Homestead und nur mit dem Helikopter oder Jeep erreichbar finden Gruppen von bis zu 14 Personen hier ein absolutes Höchstmaß an Privatsphäre. Das voll ausgestattete Landhaus liegt am Ende des Taleinschnitts Scrubby Bay, das zu den Annandale-Ländereien gehört, direkt an einer privaten Bucht. Sehr beliebt, wenn es in größerer Runde etwas zu feiern gibt.

Preise

Shepherd’s Cottage ab 460,- € pro Nacht für 2 Personen

Seascape ab 2.050,- € pro Nacht für 2 Personen

Scrubby Bay ab 2.250,- € pro Nacht für bis zu 4 Personen (2 Schlafzimmer)
bzw. ab 3.040,- € pro Nacht bei Vollbelegung mit bis zu 12 Personen

Homestead ab 2.175,- € pro Nacht für bis zu 6 Personen (3 Schlaftimmer)
bzw. ab 3.040,- € pro Nacht bei Vollbelegung mit bis zu 12 Personen

Reise anfragen