Helena Bay Lodge

Würde man nicht tatsächlich hier auf der Veranda stehen und auf die kleinen Buchten, die sattgrünen Hügel und märchenhaften Wälder ringsum blicken – man müsste einen Ort von solch vollkommener Schönheit erfinden. Diese Region südlich der Bay of Islands macht Neuseeland alle Ehre, mit ihren stillen Stränden und den saftigen Weiden, auf denen andächtig Schafe und Wagyu-Rinder grasen.

Direkt an einem privaten Strandabschnitt in einer geborgenen Bucht liegt die stylishe Lodge Helena Bay. Ein Mitglied von Relais & Châteaux mit nur 5 Suiten, das 300 Hektar Privatland sein eigen nennt und davon fast 5 Kilometer wildromantischer Küste. Ideal, um beispielsweise einen Tauchausflug zu den berühmten Poor Knights zu unternehmen oder ausgedehnte Wanderungen und Radtouren zu unternehmen.

Ein überraschender Luxus für die wenigen Gäste ist der an ein traditionelles russisches Badehaus angelehnte Spa und die überragende Küche. Küchenchef Michele Martino hat seine Wurzeln im mit dem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant „Don Alfonso 1890“ und entsprechend hoch ist das kulinarische Niveau in Helena Bay. Auf geführten Farmtouren gehen Sie der Herkunft der Zutaten auf den Grund oder besuchen die Wagyu-Rinder auf ihrer Weide.

Package 4 Tage / 3 Nächte

Inklusive: • 3 Übernachtungen in einer Junior Suite in der Helena Bay
• Frühstück, Aperitif und Canapés am Abend, mehrgängiges Abendessen
• Nutzung der Lodge-Einrichtungen inklusive Swimmingpool, Sauna, Dampfbad, Tennis, Fitnessraum, Wanderungen auf dem Lodge-Gelände und der Farm
• Ganztägige exklusive Tour zu den Poor Knights-Inseln mit einem Motorboot (ausgestattet mit Dusche/Toilette und Küche) inklusive Mittagessen, Paddle-Boards, Zeit zum Schwimmen, Tour wird begleitet von einem SUP-Yoga-Instructor: Stand-Up Paddling in der größten Meereshöhle der Welt!

Preis pro Person
bei 2 gemeinsam reisenden Personen
ab 4.530,- €

Reise anfragen