Feuerwerk im Indian Summer

Luxusreisen nach Neuengland

Die unamerikanische Seite der USA

Neuengland ist unerwartet unamerikanisch und das sonst so oft beklatschte Gefühl der Weite suchen Reisende hier vergebens. Dafür aber komprimiert sich dort eine zauberhafte kleinräumige Landschaft, die für Abwechslung hinter jeder Kurve sorgt.
Die Einflüsse der ersten Siedler, die einst mit der „Mayflower“ aus England übersetzten, sind nach wie vor unverkennbar und machen das Land europäischer als viele anderen Staaten. Und dennoch ist Neuengland als Wiege der Supermacht USA amerikanischer als alle anderen. Natur und Wildnis im Überangebot, dazu malerische Städtchen, Landschaften, Strände, Inseln und entzückende Boutique-Hotels und Bed & Breakfasts.
So lässt sich Trekking in den Bergen mit Stadtbesuchen ebenso innerhalb einer Rundreise verbinden, wie malerische Küstenorte und hügeliges Hinterland. Amerika im Kleinformat, liebenswert und einen Hauch nostalgisch.

Rundreisen Neuengland (2)

Luxushotels Neuengland (10)