MY Andaman Explorer

Dieses Luxusschiff ist ein Exot in den Küstengewässern Myanmars! Denn: Ursprünglich wurde die „MV Atlantic Guard“ 1963 als Einsatzschiff der norwegischen Küstenwache zu Wasser gelassen.

Heute gleitet das 61 Meter lange, extrem stabile Schiff mit seinen originalen Rolls Royce-Maschinen und Eisklasse mit 20 Passagieren an Bord durch tropische Gewässer. Zu verdanken ist dies dem italienischen Carraramarmor-Oligarchen Doktor Bogazzi, der sich den Luxus-Umbau des Schiffs mehrere Millionen kosten ließ.
Die Folgebesitzer, eine Familie aus Dubai, investierte zusätzlich ein Vermögen, sodass die 10 Suiten der Andaman Explorer heute zu den luxuriösesten Myanmars zählen.

Suiten/Kabinen

10 Suiten
• 9 x Doppelbett, 1 x Twin Bett, jeweils mit separate Wohnbereich
• auf dem Haupt- und Oberdeck ca. 16 m²
• auf dem Unterdeck ca. 14 m²
• en-suite Badezimmer mit Marmorböden, Slipper, Bademäntel & Pflegeprodukte, Haartrockner
• Kissen-Auswahl
• Safe
• unlimitiertes Trinkwasser
• Turndown Service
• 24 Stunden Wäscheservice

Einrichtungen an Bord

•Restaurant The Panawaw (Innen- & Außenbereich): Frühstücksbuffet, Lunch & Dinner, fernöstliche und auf Wunsch europäische Gerichte, spezielle Ernährungsweisen werden gerne berücksichtigt
•Spa & Fitnessraum
•Ope air Lounge & Bar
•RIB-Boote

Schiffsdaten

Typ:Motoryacht
Baujahr:1963
Länge:61 m
Breite:10 m
Schiffsraum:1.150 BRT
Passagierdecks:3
Passagierkapazität:20
Besatzungsmitglieder:17
Bordsprache:Englisch
Flagge:Panama

MY Andaman Explorer Passagen