Lebe Deinen Traum

Wie so oft war mal wieder der Wusch Vater des Gedanken. Nur, dass dieser Gedanke nicht mehr aus dem Kopf zu kriegen war. Denn das, was die vier Harley-Enthusiasten bei der Planung eines Europa-Bike-Trips erlebten, war erst einmal: Bittere Enttäuschung.

Highway to HeavenEigentlich wollten Chris McIntyre und seine Kumpels Jeff Brown und Peter Wurmer im Stil von Easy Rider durch Deutschland, Österreich und die italienischen Alpen cruisen. Das war Anfang der 1990er Jahre. Aber wer zu dieser Zeit in Los Angeles ein Leihmotorrad finden wollte, musste Telefonbücher wälzen, die Auskunft bemühen und Broschüren per Brief oder Fax bestellen.

Hier sitzen die PSEine Harley mieten? Früher Fehlanzeige
Nach monatelanger Recherchearbeit war noch immer kein brauchbare sMotorrad in Sicht. „Also quatschten wir mitten in L.A. europäisch wirkende Touristen auf der Straße an und fragten sie, wo wir drüben in good old Europe ein paar Bikes leihen könnten“, erzählt McIntyre. „Häufig kam die Antwort: `Also ich wüsste, wo Du eine Vespa leihen kannst´.“ Aber ein richtig cooles Motorrad mieten? Nicht mal vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten aus eine Option, damals, Anfang der 90er Jahre.

Jedes Detail eine AugenweideVon der Garage im Hinterhof zum Harley-Profi
Und da war er, dieser unverschämt verführerische Gedanke, seinen Traum zu leben und mit anderen zu teilen. Die Freunde wurden zu EagleRidern und schufen sich ihren eigenen Highway to Heaven. Chris McIntyre und seine Kumpels gründeten ein eigenes Geschäft. Oder eher: eine Garage mit vier Harleys irgendwo in Los Angeles. Die ersten Kunden waren laut McIntyre „irgendwie steife und zurückhaltende Österreicher“, gut zwei Wochen später standen vier lockere Jungs vor ihnen. Einer davon, der mit feuchten Augen erzählte, jetzt ginge sein Kindheitstraum, mit einer Harley durchs Monument Valley zu fahren, in Erfüllung.

Seitdem muss kein Biker weltweit mehr lange suchen, um ein Leihmotorrad zu finden – ganz gleich ob für Selbstfahrertouren oder geführte Routen. Heute heißt es in über 120 EagleRider- Dependancen in 13 Ländern: „We rent dreams!“ und das ist noch besser als seinen Traum zu leben. Denn geteilte Freude ist doppelte Freude.

Machen Sie Ihren Traum wahr - mit unserer Harley-Rundreise!