Aman Sveti Stefan

Privatpool der Sveti Stefan SuiteAuf der kleinen montenegrinischen Insel Sveti Stefan liegt ganz versteckt das Aman Sveti Stefan, das den ganzen Zauber dieser Idylle in 58 Zimmer, Cottages und Suiten bündelt. Motive wie gemalt erwarten die Gäste, die den Weg über die schmale Landbrücke vom Festland ins Aman Sveti Stefan finden. Historische Cottages und romantische Suiten verteilen sich im Aman Sveti Stefan zwischen Oleandern und Olivenbäumen in hügeligen Gärten, verbunden durch kleine, gepflasterte Pfade. Privatsphäre finden die Gäste hier in jeder Kategorie!

Die Villa MiločerJenseits der Bucht liegt ein weiterer Teil des Aman Sveti Stefan: die lang gezogene Villa Miločer, einst Sommerresidenz der Königin Marija Karađorđević. Darin 8 Suiten mit Blick auf die Bucht von Miločer. Besonders schön ist die Sveti Stefan Suite, deren Privatpool hoch über den Klippen schwebt – ein ebenso fantastischer wie exklusiver Blick.
Aman Sveti Stefan ist eigentlich weder Hotel noch Resort. Am ehesten vergleichbar mit einem Landgut oder herrschaftlichen Anwesen, dessen verschiedene Trakte sich im Schatten der Pinienwälder und zwischen saftigem Rasen auflösen.

Ausflüge

Freizeitgestaltung Das Hotel bietet zudem individuelle Ausflüge zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten des Landes an. So können Sie zusammen mit einem Guide die historischen Städte Budva, Cetinje oder Kotor & Perast besichtigen, eine Bootstour auf dem Skadar See unternehmen, eine Weinverkostung im Weingut Milovic in Ulcinj erleben oder das berühmte Kloster Ostrog besuchen.

Reise anfragen