Kasbah Bab Ourika

Wohnen mit Blick auf den höchsten Berg Nordafrikas

Wie die alten Wehrburgen liegt die Kasbah im Gebirge Auf einem Plateau, umrahmt von dem mächtigen Gipfel des Atlasgebirges in vollkommener Einsamkeit ist die Kasbah Bab Ourika ist ein starker Ort mit geradezu unbeschreiblicher Anziehungskraft.

Die terrakottaroten Mauern der trutzigen Burg, aus Lehm nach alter Berbertradition gestampft, thronen wie ein Adlerhorst über der marokkanischen Landschaft. Man glaubt nicht, dass die Kasbah neu gebaut wurde.
Die Einrichtung ist völlig authentisch und dem Berberstil treu: Interior-Designer Romain Michel-Ménière entwickelte eine geradezu ehrgeizige Leidenschaft, alles mit traditionellen Farben und Naturmaterialien zu gestalten. Selbst der erlesene Luxus in den 15 Zimmern verschmilzt gekonnt mit dem Traditionellen.
Neu gebaut im alten Stil Eine der Suiten Wer hierher kommt, der sucht das ursprüngliche, echte Marokko. Eines, mit glasklarer Luft im Atlasgebirge, atemberaubendem Panorama, wilder Schönheit und fern der üblichen Touristen-Ziele.

Reise anfragen