Borneo Eagle Resort

Alles begann mit einem Vulkanausbruch und mit einer 20 Meter breiten Insel vor der Küste Borneos. Die Entstehung von Pulau Tiga, das heute zum gleichnamigen Naturschutzgebiet gehört, war ein Zufall – und ein großes Glück. Glück für all jene Reisenden, die die dschungelhafte Tropenschönheit Borneos lieben, diese allerdings noch ein Stückchen exklusiver vorfinden möchten als auf der großen Schwesterinsel. Pulau Tiga, bedeckt von dichtem, unberührtem Urwald, ist eine wahre Inselperle mit einsamen Stränden und nur wenigen Touristen.

Die Distanz zu Kota Kinabalu sorgt hier für fantastische Wasserqualität und einmalige Schnorchel- und Taucherlebnisse. Die 13 Privatvillen, die sich locker im lichten Schatten entlang des goldenen Sandstrandes verteilen, sind mit 170 – 287 m² wahre Platzwunder. Ideal, um in maximaler Privatsphäre abzuschalten, den Wellen zuzuhören oder als Gast einer Spa Villa eine Extraportion Wellness zu genießen und einfach abzutauchen. Das geht als Gast einer Coral Villa sogar ganz wörtlich unter dem Meeresspiegel, wo vom Clownfisch bis zum Seestern ein farbenfrohes Unterwasseruniversum wartet.

Tipp: Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt mit einem mehrtägigen Ausflug nach Borneo zu den Orang-Utans oder mit einem Tagesausflug aufs Festland zum Kliasriver mit den Nasenaffen.

Reise anfragen