Rosewood Luang Prabang

Im Frühling 2018 neu eröffnete Hotelperle im Grünen außerhalb der Stadt

Aus dem dichten laotischen Dschungel auf der Hügelkuppe nur etwa 10 Minuten außerhalb von Luang Prabang, spitzen die Gebäude des Rosewood Luang Prabang wie weiße Blütenblätter hervor.

Designer Bill Bensley verlieh ihnen den nostalgischen Charme der französischen Kolonialzeit, indem er in den modernen 23 Zimmern und Suiten sowie den Villen und Luxus-Zelten immer wieder mit historischen Zeitungsausschnitten, alten Kodak-Kameras und Antiquitäten Akzente setzte.

An diesem ruhigen, abgeschiedenen Platz plätschern Wasserfälle und Bachläufe im schattigen Dschungel und die Kultur des Landes wird in vielen unterschiedlichen Facetten aufgegriffen. Von handgefertigten Textilien, traditionellen Spa-Treatments über regionaltypische Gerichte durchwebt die laotische Lebensweise dieses Luxusresort wie ein roter Faden.

Nach dem Prinzip „farm to table“ stammen die meisten Zutaten für das Restaurant von Kleinbauern der Umgebung und auch fast längst vergessenes Heilwissen wird hier im Spa wiederbelebt. Dieses Luxushotel schafft es einfach auf ganz elegante Art und Weise, das Alte und Neue miteinander zu verbinden.

Reise anfragen