Hotel Las Islas

Perfekt in Kombination mit Cartagena – eine Auszeit auf der Isla Barú

Zwölf Meter über der Erde schweben, zwischen tropischem Laubwerk und tanzenden Sonnenstrahlen. Im eigenen Pool Bahnen ziehen und das Meer zum Greifen nah glitzern sehen, nur getrennt von einem puderweichen. Weißen Sandstrand. Nur die Wellen, den Urwald und die Vögel hören.

Nur 45 Minuten per Boot von Cartagena entfernt eröffnet sich Erholungssuchenden Naturliebhabern seit 2018 eine neue Welt nahe des Parque Nacional Natural Corales del Rosario y de San Bernardo. Hotel Las Islas nennt sich dieses Mitglied der Leading Hotels of the World, dessen 54 Luxus-Bungalows wie aus einem Guss aus der üppigen Natur entspringen. Mal direkt am Wasser, mal als Baumhäuser hoch oben in den Baumkronen.

Alles scheint hier ein Stück der Natur zu sein und umso überraschender ist die hochmodere Ausstattung der Villen. Auch der Spa überrascht mit ungewöhnlichen, hochmodernen Therapien wie Neurostimulation gegen Rückenschmerzen oder Thalasso – eingebettet zwischen Zweigen, Blättern und Natur.

Dass in Las Islas auch die Küche aus dem reichen Fundus der lokalen Zutaten schöpft, zeigt sich in den vielen kreativen und leichten Seafood- und Fischgerichten. Ob typische „Ceviche“ im Tia Coco oder Eis aus erntereifen Mangos im Los Mangos – die saisonalen und regionalen Gerichte sind jede Sünde wert.

Perfekt in Kombination nach einer Kolumbien-Reise oder nach einem Aufenthalt in Cartagena.

Das besondere Wohnerlebnis auf dem Wasser

Casa Navegante Ihre Suite auf dem Wasser! Zwei Suiten auf einem Katamaran mit Kingsize-Betten, Wohnbereich, Kitchenette und Badezimmer. Natürlich mit Roomservice und dem größten Privatpool der Welt – dem karibischen Meer

Reise anfragen