Mahali Mzuri

Ludieses Safari Camp in der Masai Mara bietet Luxus vom Feinsten

Die Zelte liegen erhöht am HangWenn der Milliardär Richard Branson etwas anpackt, macht er keine halben Sachen. Im Fall seines Neuzugangs, dem Eco-Camp Mahali Mzuri, war bereits die Wahl des Standorts ein Volltreffer. Die Zelt-Chalets reihen sich entlang eines sanften Hügelrückens und bieten einen herrlichen Blick über die Weite des Motorogi Nature Reserves in der Masai Mara. Eine Seltenheit in dieser ansonsten flachen Landschaft, die den meisten anderen Camps vorenthalten bleibt.

Dieses Safari Camp in Kenia gehört zu Branson’s Virgin Limited Edition

Platzmangel ist ein Fremdwort

Für all jene Gäste, die liebend gerne einmal in Kenia auf Safari gehen möchten, dabei allerdings das Wohngefühl von vier festen Wänden bevorzugen, denen bieten die 12 „Zelte“ in Mahali Mzuri einen guten Kompromiss: Unter den pilzähnlich geschwungenen Dächern finden Sie den Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels und dennoch Dank der Canvas-Stoffwände ein typisches Zeltambiente. Selbst auf gut gekühlte Getränke aus der eigenen Minibar und Wellness-Treatments (natürlich mit Panoramablick!) muss man in Mahali Mzuri nicht verzichten.

Reise anfragen