Banana Island Resort Doha by Anantara

Luxusresort vor Dohas Küste auf einer Privatinsel




Dieses Luxusresort vor Dohas Küste ist perfekt für alle, die ein Stück Abstand zum Stadtleben suchen, dabei aber nicht völlig abseits wohnen möchten. Regelmäßig fahren private Shuttle-Boote von Dohas Corniche über das glasklare Wasser hinüber zu der künstlich angelegten Insel „Banana Island“, die aus der Luft betrachtet tatsächlich wie eine Banane aussieht. Bei genauerer Betrachtung allerdings stellt man fest, dass dort ein Luxusresort mit 141 Zimmern, Suiten und Villen liegt, das eine gefühlte Weltreise vom Trubel in Doha entfernt scheint.

Dank der Inselform haben alle Zimmerkategorien MeerblickBesonders beeindruckend ist das überaus breitgefächerte Angebot dieses lässig-eleganten Luxusresorts in Doha, das urlaubende Emiratis ebenso schätzen, wie Paare und Familien aus aller Welt. Die Anlage ist weitläufig genug, damit sich die verschiedenen „Interessensgemeinschaften“ nicht in die Quere kommen, das Balance Wellness Center mit renommiertem Anantara Spa ist voll und ganz auf die Bedürfnisse von stressgeplagten Erwachsenen und romantisch veranlagten Paaren eingerichtet, wohingegen sich am 800 Meter langen Sandstrand Kinder, Jugendliche und Sportliche gleichermaßen vergnügen.

Wasser ist ein wichtiges Element auf Banana Island und neben einem 100 Meter langen Pool gibt es unter anderem sogar Surf-Pool mit stehender Welle, ein PADI-Tauchcenter, jede Menge Wassersport und – natürlich – auch rasante Banana Boat Rides. Wer dem glitzernden Meer ganz nah sein möchte, entscheidet sich in diesem Luxusresort in Doha dann auch für eine Overwater Villa und selbst, wenn es nicht gleich Wohnen über dem Wasser sein soll: Alle Zimmer, Suiten und Villen blicken Dank der Bananenform der Insel auf den arabischen Golf oder haben direkten Strandzugang.

Schlafzimmer einer Seaview Pool VillaHöchst erfrischend ist der Stil des Banana Island Resorts, der er schafft, arabische Elemente mit einer Prise Malediven und einem Hauch Karibik zu verbinden – jung, modern und großzügig. Dieses Konzept spiegelt sich auch im kulinarischen Angebot dieses Luxusresorts in Doha wider: Die Tage beginnen ganz entspannt beim ausgiebigen, gesunden und leckeren Frühstücksbuffet im Arzaq, den ganzen Tag über stehen die Gäste dann vor der nie ganz einfachen Wahl, wo sie sich kulinarisch verwöhnen lassen wollen: Ein Smoothie im Wellness & Organic Café? Was Italienisches oder was Arabisch-Mediterranes als Snack? Einen US-Burger oder ein saftiges Steaks vom Grill im Ted’s? Einig ist man sich allerdings schnell, dass die Sundowner-Cocktails in der Q-Lounge die perfekte Einstimmung für ein Abendessen im gleichnamigen Restaurant sind: Im Pavillon über dem Wasser, zu leiser orientalischer Musik und Mezze oder Tapas.

Reise anfragen