Inselwelt voller Exotik & Schönheit

15-tägige Karibik-Luxuskreuzfahrt – auch in 2 kürzeren Teilstrecken möglich

Diese Karibik-Kreuzfahrt an Bord des eleganten Windjammers Sea Cloud entführt Sie ins Reich der tropisch-grünen Inseln und türkisblauen Lagunen. Zu den Zwillingsbergen der Insel Saint Lucia und in das wahrscheinlich älteste Naturschutzgebiet der Welt.
Auf die Gewürzinsel Grenada und in Küstenstädte, zu brodelnden Seen und knallbunten Unterwasserwelten.

Diese Kreuzfahrt vereint nostalgische Eleganz und geschmackvollstes Ambiente mit einer unnachahmlich bunten Inselwelt.

Und das ist nur einer von vielen…Einige Höhepunkte dieser Karibikkreuzfahrt an Bord der Sea Cloud:

• ein einmaliges Segelerlebnis an Bord eines
   historischen Windjammers
• das wahrscheinlich älteste Naturschutzgebiet der Welt
   auf Tobago
• die legendäre Gewürzinsel Grenada
• Schnorchel- und Badeausflug zu den Tobago Cays (optional)
• UNESCO-Weltnaturerbe St. Lucia mit den kegelförmigen Pitons
• Besuch einer Schildkrötenfarm (optional)

31.01. – 02.02.2020: Bridgetown & Tobago

Freitag, 31.01.2020: Bridgetown/Barbados. Individuelle oder bequem über art of travel gebuchte Anreise nach Barbados. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zur Einschiffung zum Hafen von Bridgetown gefahren. Gegen 22:00 Uhr heißt es dann: Segel setzen!

Samstag, 01.02. – Sonntag, 02.02.2020: Man-O-War Bay/Tobago Morgens läuft die Sea Cloud in Tobago ein. Die Insel beherbergt das wahrscheinlich älteste Naturschutzgebiet der Welt: Seit 1764 steht der Regenwald des "Main Ridge Forest Reserve and Creation Site" unter Naturschutz. Dank dieses Reservats gibt es hier eine beeindruckende Artenvielfalt, allen voran die vielen verschiedenen Vögel. Wer möchte, schließt sich einem Ausflug zur Vogelbeobachtung im Norden der Insel an* oder unternimmt einen Ausflug zum Argyle-Wasserfall.*

03.02. – 04.02.2020: Grenada & Union Island

Montag, 03.02.2020: St. George’s/Grenada Von 13:30 bis 24:00 Uhr liegt die Sea Cloud vor Grenada, der legendären Gewürzinsel. Deshalb steht die heutige Inselfahrt* auch unter dem Motto „Rum und Muskat“. Die Tour führt durch die herrlich üppige Vegetation, die erfüllt ist von fremden Düften und exotischen Pflanzen (und Muskatbäumen!). Lehnen Sie sich einfach zurück und lassen Sie diese karibische Fülle auf sich wirken…
Alternativ unternehmen Sie eine geführte Wanderung* zum Morne Gazo oder nutzen den Transfer zum Strand.*

Dienstag, 04.02.2020: Chatham Bay/Union Island Um 8:00 Uhr erreichen Sie Union Island, das geographisch bereits zum Archipel der Grenadinen gehört. An den steil aufragenden Ufern der dicht bewachsenen Bucht warten oft Pelikane auf eine Beute im glasklaren Wasser. Wer möchte, unternimmt einen Schnorchel- und Badeausflug zu den Tobago Cays*, deren Unterwasserwelt genauso bunt und vielfältig ist, wie man sich die Karibik landläufig vorstellt. Um 16:00 stechen Sie wieder in See.

05.02. – 06.02.2020: Bequia & St. Lucia

Mittwoch, 05.02.2020: Port Elizabeth/Bequia Gegen 13:30 Uhr erreichen Sie die Insel der Wolken, Bequia, das man wie „beck-way“ ausspricht. Port Elisabeth ist ein beliebter Hafen für Weltumsegler, Überwinterer und Luxusyachten. Auf Bootsausflügen lassen sich vor der Küste Bequias Wale beobachten, weiter im Süden finden sich in der Friendship Bay bessere Bademöglichkeiten als an den Stränden um Port Elisabeth. An der Ostküste liegt das "Old Hegg Turtle Sanctuary", das sich der Aufzucht und Pflege der gefährdeten Meeresschildkröten widmet. Wer möchte, schließt sich einem Ausflug zur Besichtigung der Schildkrötenfarm* oder zum Baden am Strand* an.

Donnerstag, 06.02.2020: Soufrière/St. Lucia Von 8:00 bis 14:00 Uhr bleibt die Sea Cloud I in St. Lucia. Schon von Weitem sieht man die beiden Wahrzeichen der Insel – die kegelförmigen Pitons im Süden. Obwohl die Vulkane St. Lucias schon lange kein Feuer mehr spucken: Die Kräfte im Erdinneren zeigen sich noch eindrucksvoll in Form der Schwefelquellen Sulphur Springs. Im fruchtbaren Lavaboden grünt und blüht die ganze Üppigkeit der Insel kunstvoll angepflanzt in einem Botanischen Garten. Auf einem Ausflug statten Sie beiden Sehenswürdigkeiten einen Besuch ab*. Lohnend ist natürlich auch ein Schnorchelausflug*!

07.02. – 09.02.2020: Barbados, Seetag & Îles des Saintes

Freitag, 07.02.2020: Bridgetown/Barbados Morgens um 8:00 Uhr erreichen Sie die Hauptstadt von Barbados, wo Sie sich ausschiffen. Bridgetown wurde 1628 von den Briten gegründet, das koloniale Erbe ist noch an allen Ecken ersichtlich, die Kolonialarchitektur rund um dem zentralen "Trafalgar Square" zählt sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Bis heute leben die rund 80.000 Inselbewohner von der Produktion von Rum, Zucker und der fast schwarzen Zuckerrohrmelasse, deren karamellartig-intensiver Geschmack so manch bekanntes Gericht zu Hause zu verwandeln weiß. Ein tolles Mitbringsel!

Samstag, 08.02.2020: Auf See Ein Tag, um das einmalige Segelgefühl des Windjammers auszukosten.

Sonntag, 09.02.2020: Terre-de-Haut/Îles des Saintes Von 8:00 bis 13:00 Uhr liegt die Sea Cloud I vor Terre-de-Haut, das unter Seglern für seine traumhaft schönen Buchten und Lagunen hoch geschätzt wird. Der gleichnamige Hauptort hat eine breite Uferpromenade, an der sich ein Café und ein Restaurant (mit herrlichen Fischgerichten und Meeresfrüchtespezialitäten) ans nächste reiht. Das alles vor der pastellfarbigen Kulisse typisch karibischer Häuser, die vom Fort Napoléon dominiert werden. Auf der anderen Inselseite lockt der Plage de Pompierre zum Erfrischen im Meer.

10.02. – 11.02.2020: St. Barthélemy & Antigua

Montag,10.02.2020: Gustavia/St. Barthélemy St. Barthélemy ist der Kontrast zum verträumten Inselleben der vorherigen Tage. St. Barth gehört zu den Hotspots des internationalen Jet Sets, Promis und Celebrities bevölkern St. Barthélemy, um dort ihr Geld auszugeben. In Gustavia prägen nichtsdestotrotz noch niedrigen Stein- und Holzhäuser das Stadtbild, dazwischen finden sich allerdings zahlreiche exklusive Boutiquen und steuerfreie Luxusgeschäfte. Das Nachtleben in Gustavia und sein kulinarisches Angebot sind auf eine entsprechende Klientel ausgelegt…
Wer es lieber ruhig angehen lässt, schließt sich einem Schnorchelausflug* an.

Weniger Zeit?

Buchen Sie eine Teiletappe! Diese Reise können Sie auch in zwei 7-tägigen Teilstrecken ab/bis Barbados buchen:
31.01. – 07.02.2020
07.02. – 14.02.2020

Leistungen & Preise*

Preis* pro Person bei Doppelbelegung

Garantie-Doppelkabine
31.01.2020 - 14.02.2020 3.495,- €
Außenkabine (Kat. 5)
31.01.2020 - 14.02.2020 3.995,- €
Außenkabine (Kat. 4)
31.01.2020 - 14.02.2020 4.655,- €
Außenkabine (Kat. 3)
31.01.2020 - 14.02.2020 5.395,- €
Außenkabine (Kat. 2)
31.01.2020 - 14.02.2020 5.855,- €
Außenkabine (Kat. 1)
31.01.2020 - 14.02.2020 6.155,- €
Deluxe Außenkabine (Kat. C)
21.01.2020 - 14.02.2020 7.095,- €
Deluxe Original-Außenkabine (Kat. B)
31.01.2020 - 14.02.2020 7.595,- €
Luxussuite, Original-Eignerkabine (Kat. A)
31.01.2020 - 14.02.2020 8.155,- €


*tagesaktuelle Preise; Preisänderungen vorbehalten

12.02. – 14.02.2020: Dominica & Barbados

Mittwoch, 12.02. – Donnerstag, 13.02.2020: Cabrits/Dominica Mittags gegen 13.30 Uhr erreichen Sie Dominica. Ebenso wie 1493 Kolumbus, der an demselben Wochentag diese Vulkaninsel entdeckte. Die Wanderer* werden im Morne Trois Nationalpark auf 1.000 Meter über dem Meer auf zwei stille Bergseen und den „Boiling Lake“ - den zweitgrößten kochenden See der Welt – treffen. Ein beeindruckender Beweis für die Aktivität des Vulkans.

Freitag, 14.02.2020: Bridgetown/Barbados Morgens um 8:00 Uhr erreichen Sie die Hauptstadt von Barbados, wo Sie sich ausschiffen. Entweder Sie reisen auf eigene Faust ab, oder aber Sie haben bereits alles von uns organisieren lassen.

Bitte beachten

Landausflüge * Die aufgeführten Landausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten.

Reise anfragen