Four Seasons Hotel Toronto

Ein Luxushotel in Torontos Nobelviertel mit französischer Note

Toronto ist die Geburtsstadt der weltweit bekannten Luxushotel-Kette Four Seasons. Und seit 2012 - rund ein halbes Jahrhundert nach Eröffnung des ersten Four-Seasons-Hauses - ragt hier nun ein würdiger Vertreter dieser Marke in Yorkville in den kanadischen Himmel: Ein 55 Stockwerke hoher Turm nur 5 Minuten Fahrt vom eleganten Financial District Torontos entfernt.
21 Etagen beansprucht das Four Seasons für sich und füllt diese großzügig mit über 1.700 Werken zeitgenössischer kanadischer Künstler, die auch den 217 Zimmern und 42 Suiten ein eigenes Gesicht geben.

Wohnen mit Aussicht - die Cumberland SuiteDank der wörtlich erhabenen Lage der Zimmer eröffnet sich durch die frontfüllenden Glasfenster der Blick über Downtown Toronto und den erstaunlich dichten Blätterbaldachin, der die Straßen im Norden der Stadt flankiert. Fast schon französisch…
Was man auch von den kulinarischen Seiten des Four Seasons behaupten kann. Hinter Kreationen mit Rohmilchkäse, Wurst-spezialitäten aus der hauseigenen Charcuterie oder fantasievoll angerichteten Spezialitäten aus dem Meer steckt der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Star Daniel Boulud, der mit seiner d|bar und der französischen Brasserie Café Boulud ein Stück französischer Genuss-Kunst nach Toronto bringt.
Das größte Hotelspa der Stadt liegt in der 9. Etage, luxuriös und ästhetisch schlicht, mit umfangreichem Beauty- und Wellnessprogramm, großem Pool und Skylineblick.

Reise anfragen