Nimmo Bay Wilderness Resort

Angeln in Kanada deluxe - Heli-Fishing & 5 Lachsarten




Wer pure kanadische Wildnis, unglaubliche Freiheit und wilde Tiere sucht, ist hier richtig. Und es geht schon einmal gut los, denn diese Lodge erreichen Sie nur aus der Luft (per Wasserflugzeug ab Port McNeill ca. 20 Minuten) oder über das Wasser.
Straßen? Fehlanzeige. Handynetz? Nur äußerst lückenhaft. Nachbarn? Bären, Delfine, Seelöwen und Adler.

Gäste, die sich für das Nimmo Bay Resort entscheiden, verzichten bewusst auf das, was ihren Alltag sonst bestimmt und tauchen ein in das Leben der Trapper, Jäger und Holzfäller. Nur eben mit einer gewissen Prise Luxus gewürzt, die man nach einem Tag in der kanadischen Natur schon zu schätzen weiß. So wie die Familie Murray, die die nur 9 Wohneinheiten von Nimmo Bay bereits in der zweiten Generation führt und für eine unglaublich wohltuende familiäre Atmosphäre sorgt.

Weil das Nimmo Bay Resort so abseits liegt, ist der Helikopter meist das Fortbewegungsmittel der Wahl, wenn es um Ausflüge geht. Sei es zum Angeln oder Fliegenfischen, auf einen Rundflug über die Gletscher oder zu versteckten Picknick-Plätzen.

Die einfachste und sicher ursprünglichste Möglichkeit, Kanada zu erforschen, ist und bleibt aber das Wandern. Auf Pfaden durch die Wälder laufen, deren Boden so weich ist wie ein Bett und der nach Nadelbäumen und Harz und Pilzen duftet – man atmet unwillkürlich immer wieder tief ein, denn so riecht die Freiheit.

Hinkommen

Anreisemöglichkeiten • Helikopterflug ab Port Hardy Airport ca. 20 Min.
• Wasserflugzeug ab Port McNeill ca. 20 Minuten
• mit dem Schiff ab Port McNeill Marina ca 1,5 Stunden.

Bitte beachten

Öffnungszeiten Nimmo Bay ist von Mai bis Oktober geöffnet.

Reise anfragen