Phum Baitang

Luxus-Villenresort nahe Angkor Wat im Stil eines Khmer-Dorfes

Rund 10 Minuten nur trennen dieses 2015 neu eröffnete Luxusresort von Angkor Wat und Siem Reap. Eingebettet in üppige Vegetation und malerische Reisfelder, erweckt bereits der erste Eindruck die Sehnsucht, sich viel Ruhe und Zeit zu gönnen. Die 45 Pool Villen (130 m²) und Terrassen Villen (80 m²) greifen den landestypischen Baustil eines Khmer-Dorfes auf und passen ihn auf moderne, reduzierte Art und Weise den Ansprüchen von heute an.



Das Phum Baitang ist das zweite Luxusresort der Zannier Hotels, das schon mit dem Le Chalet Zannier in den Französischen Alpen ein Händchen für regionales Design, Natur und gehobene Gastfreundschaft beweisen hat. Das „Grüne Dorf“, so die wörtliche Übersetzung, ist ein Refugium fernab der anonymen Hotelketten, punktet mit Persönlichkeit und Personalisierung.

Auch die Küche der beiden Restaurants orientiert sich maßgeblich an der Küche der Khmer, ergänzt von Einflüssen aus dem benachbarten Vietnam. Selbst der Spa-Bereich greift ein, wenn nicht das, Hauptthema der Region auf. Die Tempel von Angkor, was dem gesamten Wellnessbereich einen ganz besonderen Charakter verleiht. Ein fantastisches Wohnerlebnis für Reisende, die Wert auf geschmackvollen Luxus und landestypische Atmosphäre legen.

Reise anfragen