Japan - Land der Kontraste

10-tägige Rundreise von Tokio über Ishikawa nach Kyoto

Japan bietet unvergleichliche Möglichkeiten für luxuriöses Reisen, vor allem auch für den anspruchsvollen Reisenden, der das kontrastreiche Land wirklich kennenlernen möchte. Bei dieser 10-tägigen Rundreise durch Japan lernen Sie die geschäftige Metropole Tokio kennen mit ihrer Kombination aus Vergangenheit und Gegenwart. Sie entdecken das Erbe von Kanazawa, einer historischen Stadt, in der Samurai, Geishas und Feudalherren ihre Spuren hinterlassen haben. Sie erleben die legendäre japanische Gastfreundschaft in einem typischen Ryokan in der Yamashiro Onsen Therme. Und schließlich besuchen Sie Kyoto, die alte Hauptstadt von Japan mit ihren zahlreichen Tempeln, friedlichen Gärten und Überresten einer glorreichen Vergangenheit.

Tag 1 – 3: Tokio

Tag 1: Ankunft in Tokio Nach der Ankunft am Narita International Airport werden Sie von Ihrem Fahrer in Empfang genommen und mit einem privaten Transfer zum Mandarin Oriental Hotel im Zentrum von Tokio gebracht.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

3 Übernachtungen The Ritz-Carlton, Tokyo

Tag 2: Tagestour Tokio Um 08.00 Uhr werden Sie am Morgen von Ihrer Reiseleitung im privaten PKW abgeholt und entdecken gemeinsam die Metropole Tokio.

Das erwartet Sie heute:
• Spaziergang durch Hamarikyu Garden, eine riesige Parkanlage und Ruheoase inmitten der Stadt
• Mit dem Boot über den Sumida River nach Asakusa, einem der ältesten und besterhaltenen Viertel Tokios mit dem berühmten Senso-ji Tempel
• Besuch des Viertels Kappabashi, bekannt für seine Shops für Restaurantbedarf
• Besuch des neu erbauten Tokyo Sky Tree, mit einer Höhe von 634 Metern eines der höchsten Bauwerke der Welt
• nach dem Mittagessen optional Teilnahme an einer traditionellen Teezeremonie oder an einem Kalligraphi-Workshop
• Ginza District, Heimat einiger der teuersten Immobilien der Welt sowie renommierter Unternehmen, Markenshops, Kaufhäuser, Boutiquen, Bars und Restaurants. Besuchen Sie unbedingt einige der berühmten Kaufhäuser mit Ihren Delikatessen-Abteilungen!

Gegen 17.00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 3: Tagestour Tokio Heute werden Sie um 09.00 Uhr abgeholt und entdecken gemeinsam mit Ihrem Guide eine andere Seite von Tokio.

So könnte dieser Tag in Tokio aussehen:
• Spaziergang durch den rund 700.000 m² großen Yoyogi Park zum riesigen Meiji-Jingu-Schrein, der im Jahr 1920 von mehr als 100.000 Freiwilligen für Kaiser Meiji erbaut wurde.
• Viertel Harajuku, Heimat der Tokioter Sub-Kultur und berühmt für seine zahlreichen bekannten und weniger bekannten, aber sehr kreativen Designer-Läden. Vor allem in der kleinen Straße "Takeshita Dori" werden Fashion Victims fündig…
• Fahrt nach Roppongi Hills, einem eleganten und modernen Entertainment-Komplex
• Besuch des Mori Art Museum oder eines anderen Museums
• Roppongi Hills Aussichtsplattform auf der 52. Etage des Roppongi Hills Mori Tower
Gegen 17.00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück.

Tag 4 – 7: Nikko, Kanazawa & Kaga

Tag 4: Tokio oder Nikko (optional) Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, einen privaten Tagesausflug nach Nikko zu unternehmen. Nikko ist ein beliebtes Ausflugsziel mit vielen historischen Gebäuden und Denkmälern wie dem Mausoleum des ersten Shogun Tokugawa Ieyasu und dem Futarasan Schrein aus dem Jahr 782. In Nikko findet man auch die Schnitzerei der berühmten drei Affen.
Nach dem Mittagessen geht es zum Chuzenji See auf 1.269 Metern am Fuß des heiligen Vulkans Mount Nantai und zu den herrlichen Kegon Wasserfällen, die mit einer Höhe von 97 Metern zu Japans drei höchsten Wasserfällen gehören.

Gegen 18.00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück.

Tag 5: Tokio - Kanazawa Am Morgen werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und zum Haneda Flughafen gebracht, von wo aus Sie nach Komatsu fliegen.
Hier werden Sie in Empfang genommen und nach Kanazawa gebracht.

Das erwartet Sie in in Kanazawa:
• Omicho Market & typisches Mittagessen
• Nagamachi, dem früheren Samurai Distrikt & Besichtigung eines typischen Samurai Hauses
• privaten Besichtigung einer der ältesten Sake Brauereien in Kanazawa und Verkostung
• Fahrt nach Yamashiro Onsen, bekannt für ihre heißen Quellen, die wunderschöne Natur und anspruchsvolle Handwerkskunst
Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Ein Gourmet Kaiseki Dinner genießen Sie in der privaten Umgebung Ihres Zimmers.

2 Übernachtungen Ryokan Araya Totoan, Japanese Tatami Room mit eigener heißer Quelle

Tag 6: Tagestour Kanazawa Heute Morgen starten Sie um 9.00 Uhr zu einer ganztägigen Tour nach Kanazawa. Gemeinsam mit Ihrem Guide entdecken Sie den 1820 erbauten Higashiyama Geisha District, der sein feudales Erbe bewahrt hat. Einen Besuch wert ist Kaikaro, ein traditionelles Teehaus, in dem Geishas ihre Kunden bedienten.

Nach dem Mittagessen besuchen Sie ein Kaga Yuzen Studio, wo auf kunstvolle Art Textilien gefärbt werden, und Sie entdecken Kenrokuen Garden, einen der schönsten Landschaftsgärten Japans. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel zurück gebracht. Am Abend genießen Sie ein Gourmet Abendessen.

Tag 7: Kaga - Kyoto Nach dem Frühstück geht es im Express-Zug erster Klasse von Kaga nach Kyoto. Am Bahnhof werden Sie von Ihrem Guide in Empfang genommen und besichtigen Nijo Castle, ehemaliger Sitz des Shogun in Kyoto, den prachtvollen Goldenen Pavillon Kinkaku-ji Tempel aus dem Jahr 1397 sowie den Ryoan-ji Tempel, bekannt für seinen minimalistischen Steingarten, nur bestehend aus Lehmwänden, Sand und 15 Steinen. Gegen 17.00 Uhr werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht.

4 Übernachtungen The Ritz-Carlton, Kyoto

Tag 8 – 11: Kyoto, Arashiyama & Nara

Tag 8: Tagestour Kyoto Gemeinsam mit Ihrem Guide starten Sie zu einer Tagestour durch Kyoto.

Sie besichtigen beispielsweise:
• Den Kiyomizu-dera Tempel aus dem Jahr 798
• Den Stadtteil Sannenzaka, den Kodaiji Tempel mit seinem japanischen Garten und den beiden Teehäusern
• den Yasakajinja Shrine, der zu bekanntesten Schreinen in Kyoto gehört
• den Geisha Distrikt Gion, der sich seine ursprüngliche Architektur bewahrt hat
• den Sanjusangendo Tempel, berühmt für seine 1001 lebensgroßen Statuen von Kannon, der Göttin der Barmherzigkeit

Gegen 17.00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück.

Tag 9: Arashiyama Am Morgen geht es gemeinsam mit Ihrem Guide nach Arashiyama. Der im Westen gelegene Vorort von Kyoto ist historisch bedeutsam und umgeben von viel Natur.

Dort besichtigen Sie unter anderem:
• den berühmten Tenryu-ji Tempel, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört und von einem wunderschönen Garten umgeben ist
• einen der schönsten Bambuswälder Japans
• die Villa Okochi Sanso, die einst ein Stummfilmstar bewohnte und von der aus man einen traumhaften Blick über Kyoto genießt
• den Adashino Nembutsuji Tempel mit seinen Pagoden und den 8.000 steinernen Buddhas
• den einzigartigen Otagi-Nenbutsuji Tempel mit seinen rund 1200 teils sehr lustigen Steinbuddhas

Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel zurück gebracht.

Tag 10: Tagestour Nara Heute besuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide Nara, Hauptstadt Japans im 8. Jahrhundert.

So könnte die Tour aussehen:
• Spaziergang durch Nara Park, der Heimat für hunderte von freilebenden Rehen und Hirschen ist
• Besichtigung des Kasugataish-schreins, 768 erbaut und berühmt für die zahlreichen bronzenen Laternen im Inneren
• Besuch des Todaiji Tempels, des größten nur aus Holz erbauten Gebäudes der Welt mit der gigantischen Bronzestatue von Buddha Virocona
• Stadtteil Naramachi, dem ehemaligen Viertel der Händler und Kaufleute mit einigen traditionellen Lager- und Wohnhäusern, kleinen Boutiquen, Shops und Cafés
Gegen 17.00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück.

Tag 11: Heimreise Nach dem Frühstück werden Sie mit einem privaten Transfer zum Flughafen Osaka gebracht, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

Reise anfragen