The St. Regis Venice

Seit über eineinhalb Jahrhunderten überblickt der stattliche Palast den mächtigen Canal Grande, die Kuppeln von San Marco stets im Blick. Nicht nur die Lage in fußläufiger Entfernung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, zu Galerien und Boutiquen, zeichnet das St. Regis aus – auch den absoluten Luxus einer Gartenterrasse mit Blick auf den Hauptkanal Venedigs nennt das namhafte Luxushotel sein Eigen. Es sich dort im lichten Baumschatten gemütlich zu machen oder abends den Lichterglanz der gegenüberliegenden Uferseite zu bewundern ist ein absolutes Privileg in dieser ansonsten gartenlosen Stadt.

Überraschend angesichts des historischen ersten Eindrucks ist das moderne Innenleben der Zimmer und Suiten. Dem typischen Dogen-Prunk setzt man hier ein modernes, geradliniges Innendesign entgegen. Wem Brokatvorhänge, Samt-Chaiselongues und Kristalllüster in der zu Schwermut neigenden Stadt zu viel des Guten sind, wird sich in den lichten, luftigen Räumen mehr als wohl fühlen.

Reise anfragen