Cilento – Naturschönheit & Nostalgie

Weitgehend unverbaut und wenig bekannt gehört die Küste des Cilento zu den schönsten Segelgebieten im Mittelmeer. Mal fällt die Küste schroff zum Tyrrhenischen Meer hin ab, mal verschmelzen sanft die Elemente Wasser und Erde an einsamen Stränden. Dominiert vom herben Charme Süditaliens gehört der südlichste Zipfel Kampaniens seit 1998 zum UNESCO Weltnaturerbe.
Seit 2010 gilt das Cilento auch als Ursprungsland eines immateriellen Weltkulturerbes: der Mittelmeerdiät, die in all ihren Facetten und Köstlichkeiten weit jenseits einer „Diät liegt. Sie ist eine Genuss-Philosophie, die Sie an Bord des Luxuskatamarans Samadhi kosten werden!
Auf dem Weg des Luxuskatamarans Samadhi liegen antike Stätten wie Paestum, eines der beeindruckendsten archäologischen Gebiete Europas oder die UNESCO-Stadt Castellabate.

Suiten/Kabinen

Superior-Kabine: in den Rümpfen, Direktem Zugang zum Salon und Hauptdeck, direkter Meerblick aus der Kabine, Bad en suite mit Regendusche

Master-Kabine: im Rumpf, direkter Zugang zum Salon und Hauptdeck, begehbarer Kleiderschrank, Schreibtisch direkter Meerblick aus der Kabine, Bad en suite mit Regendusche

Einrichtungen an Bord

• Hauptdeck (offen, kann geschlossen werden)
• Lobby (mit großzügigem Sitzbereich) Front Terrasse (4 Sunbeds für 2, 2 Netze)
• Hauptdeck (mit Bar, Lounge und Tafel für 8 Personen)
• Hydraulische Plattform für den Tender oder eine extra Terrasse mit Strandmöbeln
• Flybridge mit vielen Sunbeds, open space, Bar und BBQ

Schiffsdaten

Typ:Segelkatamaran
Länge:18 m
Breite:10 m
Passagierdecks:2
Passagierkapazität:8
Besatzungsmitglieder:3
Bordsprache:Englisch

Tag 1 – 3: Salerno, Castellabate & Acciaroli

Tag 1: Einschiffung in Salerno Ein Transfer bringt Sie vom Flughafen Neapel oder Ihrem Hotel zur Einschiffung auf die Samadhi. Nach einem Empfang an Bord segeln Sie nach Paestum und besichtigen dort die beeindruckenden archäologischen Stätten.

Tag 2: Castellabate Heute segelt die Samadhi zum antiken Dorf Castellabate mit den malerischen Ortsteilen Santa Maria, San Marco und Ogliastro Marina. Der mittelalterliche Ort mit seinen schmalen Gassen, den niedrigen Bogendurchgängen und steilen Treppen ist zu Recht stolz auf seine historische Altstadt.

Tag 3: Acciaroli Die langen Strände rings um den malerischen Fischerort Acciaroli zählen zu den saubersten Italiens. Wer die Fischer im Hafen von Acciaroli sieht, muss vielleicht an Hemingways Roman „Der alte Mann und das Meer“ denken – und tatsächlich diente der Ort als Inspiration für den Autor. Und seine Romanfigur
Von hier aus besuchen Sie den Cilento-Nationalpark, den zweitgrößten des Landes.

Tag 4 – 6: Palinuro, Agropoli & Salerno

Tag 4: Palinuro Palinuro und Marina di Camerote können sich rühmen, die schönsten Strände des Cilento zu besitzen. Rund um das steile Kap verteilen sich wunderschöne Grotten, die sich vom Meer aus besichtigen lassen. Die schönste an der Nordseite der Punta Quaglia besichtigen sie heute und staunen über ein magisches Farbenspiel, das die Grotte den spektakulären Blautönen des Meeres verdankt.

Tag 5: Agropoli Heute erreichen Sie das städtisch-quirlige Agropoli, von dessen Castell man bis hinüber nach Capri blicken kann. Nach dem Besuch des Palazzo Cirota locken an der Hauptmeile Corso Garibaldi viele nette Cafés und Restaurants.

Tag 6: Salerno Heute läuft die Samadhi im Hafen von Salerno ein, wo Sie sich von der Crew verabschieden. Ein Transfer bringt sie zum Flughafen von Neapel – oder Sie verlängern noch ein paar Tage in einem der legendären Luxushotels an der Amalfiküste.

Reisetermine & Preise

2019 27.08.19 – 02.09.19
04.09.19 – 10.09.19

Superior-Kabine 1.350 € p. P. Tag
Master-Kabine 1.550 € p. P. Tag
Private Yacht Charter 42.600 €/Woche

Leistungen

Inklusive • Unterkunft in der gebuchten Kategorie
• Wellnessküche von Samadhi (köstliches tägliches Frühstücksbuffet und Mittagessen, Abendessen zur Begrüßung, zur Wochenmitte und zum Abschied)
• Getränke sind den ganzen Tag über kostenlos: alkoholfrei und alkoholisch (ausgenommen edle Weine, Champagner, spezielle alkoholische Getränke und übermäßiger Alkoholkonsum)
• Tender-Service, damit Sie Gelegenheit haben, die lokalen kulinarischen Köstlichkeiten zu genießen
• Kostenloses WiFi an Bord (je nach Verfügbarkeit)
• kostenlose
• Wassersportaktivitäten an Bord (je nach Verfügbarkeit)
• Soweit die ausgeschriebenen Ziele nicht vom Hafen aus erreichbar sind, ist der Transfer bei Landgängen inkludiert

Reise anfragen