Hotel de Russie

Luxushotel in Rom in der Nähe der Spanischen Treppe

Wer den terrassenartig angelegten Garten des Hotels de Russie betritt, setzt den Fuß in eine Oase der Ruhe, der Düfte und Grüntöne. Der Kontrast zur wuselnden Piazza del Popolo und der stets frequentierten Spanischen Treppe nur wenige Meter entfernt könnte nicht größer sein! Dieser Park ist der schönste Platz Roms, wenn man nach einem Tag Pflastertreten und Kultur einfach nur die Füße hochlegen und ein bisschen an der frischen Luft entspannen möchte.

Ein verborgener Garten der RuheDas Hotel de Russie gehört zu den ehrwürdigen römischen Damen mit größter Grandezza und einem unverwechselbaren Charme. Die stillen, schattigen Innenhöfe sind typisch römisch und vereinen alle Vorzüge eines Stadthotels mit dem Wohngefühl eines Landgutes. Welch Luxus ist es mitten in der Ewigen Stadt, einen Balkon mit Blick auf majestätische Baumriesen und wogende Blumenbeete zu genießen! Oder gar eine große Terrasse wie die der Nijinsky Suite, von der aus zwischen Zypressen und Pinien hindurch die Dächer und Kuppeln Roms zu sehen sind?
Typisch italienischer Start in den Tag Und eiskalte VersuchungenAllmorgendlicher Höhepunkt im Hotel de Russie und ein nur allzu würdiger Auftakt für einen Streifzug durch Rom, ist das Frühstück: Bei schönem Wetter im Garten. Derart gestärkt können die Gäste des Hotels de Russie dann direkt vor den Portalen in das Leben Roms eintauchen, die besten Geschäfte und Boutiquen, die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und den Vatikan in bequemer Reichweite.

Reise anfragen