Castello di Vicarello

Luxushotel in der Toskana mit sensationeller Küche!

Es gibt wohl kaum einen Toskana-Reisenden, der nicht schon einmal daran gedacht hat. Eine halb verfallene Burg kaufen, zu renovieren und auszubauen. Diesen Traum haben sich zwei Mailänder Modedesigner mit dem Castello di Viracello im Herzen der Maremma erfüllt. Ihre ganze Fantasie, das Gespür für Farben, Formen, alte und neue Objekte ließen Aurora und Carlo Baccheschi Berti in die Burg aus dem 12. Jahrhundert einfließen und schufen ein Paradies für Naturliebhaber, Individualisten und Designfans.
Weg ins Landidyll Suite Sassi In den individuellen Suiten des Castello di Viracello gesellen sich asiatische Antiquitäten zu italienischen Vintage-Möbeln und in jedem Detail liegt das ganze Herzblut der Bertis.
Der Gartenarchitekt Giuppi Pietromarchi hat den Park rund um die beiden Infinity-Pools des Castello di Viracello mit viel Sinn für die alten Strukturen bepflanzt. Hier mischt sich der Stil eines englischen Landschaftsparks mit der reichen Vielfalt eines Bauerngartens.
Es gibt kaum einen italienischeren Ort als das Castello di Viracello!
Gekocht wird, was der Garten hergibt Sonnenreif & Bio

Reise anfragen