Belmond Hotel Caruso

Luxushotel in Ravello mit Wahnsinnslage

Alles begann, als der Marquis D’Afflitto einen Flügel seines Anwesens aus dem 11. Jahrhundert an den Winzer Pantaleone Caruso vermietete. Dieser findige Geschäftsmann etablierte in fünf Räumen die kleine „Pensione Belvedere“ und die Geschichte des Belmond Hotels Caruso nahm ihren Lauf…



Virginia Wolf verliebte sich in diesen „Balkon über dem Meer“, Graham Greene kam im Belmond Hotel Caruso der Gedankenblitz zu seinem Bestseller „Der dritte Mann“ und die Villa auf der Klippe über Ravello wurde zum absoluten Geheimtipp unter Intellektuellen und Schöngeistern. Das ist das Belmond Hotel Caruso, wie es heute heißt, in jeder Hinsicht immer noch. Die Suiten im Hotel Caruso dürfen sich ruhig Logenplätze nennen, zumal der Blick, den man fast vom Bett aus genießen kann, spektakulär ist.

Es ist kein Wunder, dass im Goldenen Buch dieses 5 Sterne Hotels in Italien zahllose große Persönlichkeiten verewigt sind; darunter Umberto von Savoyen, König Farouk und die ungarische Königsfamilie. Zu den prominenten Gästen zählen außerdem Arturo Toscanini, der Dramatiker Eduardo De’ Filippo, Alexander Fleming, Truman Capote, Dustin Hoffman, Wim Wenders, Humphrey Bogart und Jaqueline Kennedy Onassis. Und auch Sie werden sicher Ihren Namen in die Liste der immer wieder kehrenden Gäste schreiben!

Reise anfragen