The Westbury Hotel

Das muss einfach sein! In einem blauen Brokatsessel versinken, ein Glas Moët & Chandon Rosé auf dem Tisch, dazu ein Kännchen feinsten Irish Breakfast-Tee und: die obligatorische Afternoon-Tea-Etagere. Sandwiches mit Honigschinken aus Limerick oder Lachs aus dem Eichenholzrauch und Buttermilchtörtchen mit Clotted Cream.
Legendär - die süßen Leckereien Im französischen Brasserie-RahmenDie Nachmittags-Dekadenzen im The Westbury Hotel sind mittlerweile eine feste Institution nach einem Bummel durch Dublins Künstlerviertel. Und das nicht nur bei Hotelgästen! Zu perfekt ist die Lage des Hotels direkt an der Grafton Street zwischen Trinity College und St Stephen’s Green.

Als Mitglied der Doyle Collection, die fest in Händen einer irischen Familie ist, wird hier trotz einer Größe von 205 Zimmern und Suiten ein persönlicher, irisch-herzlicher Umgang gepflegt. Und das ist die beste Basis, um die Irische Hauptstadt zu entdecken.

Reise anfragen