Ring of Fire – von Labuan Bajo nach Moyo

5-tägige Privatcharter für zwei von Moyo über Komodo nach Flores (oder umgekehrt)

Diese Privatcharter führt Sie als die einzigen zwei Passagiere an Bord der Luxus-Phinisi Alexa durch eine der schönsten und unberührtesten Regionen Indonesiens.
Nicht zuletzt, weil im Komodo Nationalpark bis heute noch die saurierähnliche Komodowarane leben, die Ihnen einen Blick in die Urzeit gewähren.



Es ist eine einzigartige Geologie, die in diesem Inselarchipel begeistert, eine Natur von überbordender Üppigkeit und Menschen, die in all dieser Abgschiedenheit von Fischfang und Landwirtschaft leben.

Wenn die Alexa durch die Alexa im Ring of Fire zwischen imposanten Vulkankegeln, Kraterseen, verwunschenen Wäldern und weißen – ja sogar roséfarbigen – Stränden ankert, wähnt man sich in einer anderen Welt!

Einige Höhepunkte dieser Komodo-Privatcharter:

• Auftakt oder Ausklang im Luxusresort Amanwana
• Satonda – Vulkan mit der größten Eruption der Geschichte
• Begegnungen mit besonderen Menschen dieser abgelegenen Inseln
• Tauchen und Schnorcheln am „Champagner-Riff“
• Fabelwesen – die „flying lizards“
• Wanderung zu den Komodo-Waranen
• Schwimmen mit Mantarochen am „Manta Point“

Tag 1: Vom Amanwana/Moyo nach Satonda

Der steinerne Baum der Wünsche Vom Luxusresort Amanwana bringt Sie ein Privattransfer zur Einschiffung auf die Alexa. Nach einem Welcome-Drink an Bord kreuzt die Alexa für etwa 3 Stunden vor der Insel Satonda nördlich von Sumba.

Satonda besteht aus einem kleinen Vulkan, der allerdings die größte Eruption der Geschichte hervorbrachte. Der folgende Tsunami von 1815 ließ einen mysteriösen Kratersee im Inselinneren entstehen, den Sie auf einer kurzen Wanderung erreichen. Wer hier an einem versteinerten Baum einen Wunschzettel hinterlässt, dessen Inhalt in Erfüllung geht, muss wieder nach Satonda zurückkommen…

Zurück an Bord können Sie abends dabei zu sehen, wie ganze Schwärme Flughunde ihre Verstecke verlassen.

Tag 2: Sangean Island & Champagner-Riff

Schnorcheln & Tauchen am Champagner-Riff Beeindruckende 1.900 Meter ragt der aktive Vulkan auf Sangean Island aus dem Meer empor. Vor seinen schwarzen Sandstränden warten Korallenriffe und Meeresbewohner darauf, entdeckt zu werden – beim Tauchen oder Schnorcheln.
Besonders spannend: das „Champagner-Riff“, wo warme Gasbläschen aufsteigen und das glasklare Wasser perlen lassen.
Nach dem Mittagessen segelt die Alexa nach Gili Banta, dem Tor zu den Komodo-Inseln.

Tag 3: Komodo Island

Komodo-Warane & Mini-Flugdrachen Nach dem Frühstück gehen Sie an Land – an einem der zauberhaftesten rosa Strände Indonesiens! Schneeweißer Sand und feinste Korallen verleihen ihm seine ungewöhnliche Farbe.

Gemeinsam mit einem Ranger machen Sie sich auf den Weg, um die urzeitlichen Komodo-Warane zu beobachten. Auf dieser rund zweistündigen Wanderung werden Sie von „flying lizards“, fliegenden Eidechsen, begleitet, die aussehen wie Fabelwesen aus einer anderen Welt.

Nachmittags erreicht die Alexa Toro Longkoi, wo Sie beim Abendessen einem besonders schönen Sonnenuntergang über dem Komodo Hills erleben.

Tag 4: Manta Point/Toro Longkoi

Schwimmen mit Mantarochen Nach dem Frühstück besichtigen Sie den Manta Point, wo sie die Möglichkeit haben, mit Mantarochen zu schwimmen.

Diese Gegend von Komodo ist die vulkanisch aktivsten und unter Wasser haben sich drei Felsen gebildet, die über und über mit den schönsten Korallen bedeckt sind. Thunfische, Napoleon-Lippfische, schillernde Wrassen und Barracudas beleben diese bunte Welt.

Nach dem Mittagessen gehen Sie anderorts mit Meeresschildkröten auf Tauchstation.

Tag 5: Labuan Bajo/Flores

Ausschiffung Früh morgens setzt die Alexa ein letztes Mal Segel für die Etappe von Komodo nach Flores. Nach dem Frühstück schiffen Sie sich im Hafen von Lambuan Bajo aus. Vielleicht haben Sie noch Zeit und Lust, den Markt in Batu Cermin zu besuchen?

Reise anfragen