Jahresauftakt auf den Seychellen

9-tägige Luxus-Expedition vom 19.01. – 27.01.2020 ab/bis Mahé

Irgendwann nach Heilig Drei Könige macht sich dieses Gefühl von „jetzt reicht’s“ breit. Glühwein, Kälte und drinnen sitzen mag ja über einige Wochen kuschelig und stimmungsvoll sein, aber dann sehnen sich Körper, Geist und Seele nach Wärme. Nach Sonne, glitzerndem Meer, weiten Sandstränden und Barfußlaufen.

Das nagelneue Expeditionsschiff Le Bougainville ist dann Ihre Fahrkarte ins Paradies der Seychellen, wo Riesenschildkröten auf Hektik pfeifen, knallbunte Fische mit noch bunteren Korallen um die Wette eifern und riesenhafte Kokosnüsse an schlanken Palmen baumeln. Diese neue Route entführt Sie im Januar zu den schönsten Orte der Inner Islands rund um die Hauptinsel Mahé.

19.01. – 20.01.2020: Victoria & Sainte Anne Marine National Park

Sonntag, 19.01. – Montag, 20.01.2020: Victoria/Mahé Individuelle oder bequem über art of travel gebuchte Anreise nach Mahé. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zur Einschiffung auf Le Bougainville gebracht. Die erste Nacht verbringen Sie an Bord im Hafen von Victoria, das Sie tags darauf erkunden.

Mahé, die Hauptinsel und zugleich die größte Insel der Seychellen, punktet mit 70 Sandstränden, umrahmt von den typischen rund geschliffenen Granitfelsen und glasklarem Wasser.

Auch, wenn ein Drittel der Bewohner der Seychellen in der Hauptstadt Victoria lebt Die Stadt ist klein und überschaubar. Ein bunter Markt, einige Kolonialbauten und die Lage vor eindrucksvoller Hügelkulisse am Meer tragen ihr Übriges zum charmanten Flair der Stadt bei.

Montag, 20.01.2020: Sainte Anne Marine National Park Eine Gruppe von sechs Inseln und eine Lagune bilden das traumhaft schöne Meeresschutzgebiet von Sainte Anne. Strengen Schutzmaßnahmen ist es zu verdanken, dass der Nationalpark trotz der Nähe zu Victoria mit weit mehr Korallen- und Fischarten aufwartet, als so manch weiter abgelegenes dafür aber ungeschütztes Revier. Wer sich mit Schnorchel oder Tauchausrüstung in den Saite Anne Channel wagt, wird dort mit einer schier unüberschaubaren Fülle an Leben unter dem Meeresspiegel konfrontiert ein einmalig schönes Erlebnis!

21.01. – 22.01.2020: Saint-Joseph-Atoll & Curieuse

Dienstag, 21.01.2020: Saint-Joseph-Atoll 250 km südlich von Mahé liegen die Inseln des Saint-Joseph-Atolls. Auf vielen wurden einst florierende Kokosplantagen betrieben, dazwischen wucherten Exoten wie Kasuaria, Cassant und Bois Blanc. Bis heute ist die üppige Flora des Atolls ein Publikumsmagnet für Naturliebhaber – doch auch unter Wasser ist hier einiges zu sehen. Riesige Populationen an Stachelrochen beispielsweise oder Knochenfische, Zackenbarsche und knallbunte Korallenfische. Besonders spektakulär sind die blauen Krabben, die sich manchmal aus der Tiefsee hinauf auf die weißen Sandstrände wagen und ein unwirklich schönes Bild abgeben.

Mittwoch, 22.01.2020: Curieuse Die nur 68 ha große Granitinsel Aride ist Heimat von rund 1 Millionen Seevögeln! Seit 1973 in Privatbesitz untersteht Aride heute der „Royal Society for the Promotion of Nature Conservation“, die hier ein Zentrum für Ornithologen einrichtete. 5 vom Aussterben bedrohte Vogelarten konnten seither wieder angesiedelt werden.
Auch Curieuse vor der Nordostküste Praslins ist unbewohnt, steht unter Naturschutz und wird vom Curieuse Marine National Park umgeben. Die Sandstrände mit den großen, rundgeschliffenen Granitfelsen sind typisch für die Seychellen, ungewöhnlich aber ist, dass dazwischen über 200 Riesenschildkröten wohnen.

23.01. – 24.01.2020: Aride & Grande Soeur

Donnerstag, 23.01.2020: Aride Die nur 68 ha große Granitinsel Aride ist Heimat von rund 1 Millionen Seevögeln! Seit 1973 in Privatbesitz untersteht Aride heute der „Royal Society for the Promotion of Nature Conservation“, die hier ein Zentrum für Ornithologen einrichtete.

Fünf vom Aussterben bedrohte Vogelarten konnten seither wieder angesiedelt werden.
Auch Curieuse vor der Nordostküste Praslins ist unbewohnt, steht unter Naturschutz und wird vom Curieuse Marine National Park umgeben. Die Sandstrände mit den großen, rundgeschliffenen Granitfelsen sind typisch für die Seychellen, ungewöhnlich aber ist, dass dazwischen über 200 Riesenschildkröten wohnen.

Freitag, 24.01.2020: Grande Soeur Die Inseln Grande Soeur und Petite Soeur tragen den Beinamen „The Sister Islands“. Die mit 100 ha Fläche größere der beiden ist Ihr heutiges Ziel. Von oben betrachtet sieht Grande Soeur wie eine Sanduhr aus, ihre Verengung in der Inselmitte misst nur 200 m vom West- zum Oststrand, der als einer der schönsten der Seychellen gilt: weißer Sand, kristallklares Wasser und üppigen Palmen zwischen roten Granitfelsen bilden die Kulisse für diesen Tag.

25.01. – 27.01.2020: Praslin, La Digue & Victoria/Mahé

Samstag, 25.01.2020: Praslin Selbst auf den für Ihre Naturschönheit bekannten Seychellen gibt es etwas, das einmalig ist: Den Nationalpark Vallée-de-Mai. Wer ihn nicht besucht hat, hat die Seychellen eigentlich nicht gesehen! Mit gerade einmal 18 km² ein Zwerg unter den weltweiten Nationalparks findet sich dort dennoch eine schier unerreicht dichte Konzentration unterschiedlichster Wachstumsformen endemischer Pflanzen. So auch die typischen Coco de Mer- oder Seychellen-Palmen, deren Samen bis zu 20 kg wiegen können.

Sonntag. 26.01.2020: La Digue Rundgeschliffene Granitfelsen im puderweichen Sand, dazu Kokospalmen und kristallklares, warmes Wasser – die Natur auf der 10 km² großen Seychelleninsel La Digue ist eine wahre Künstlerin. Auf La Digue geht es beschaulich zu, Hektik gibt es hier ebenso wenig wie Massentourismus und die rund 2.000 Insulaner leben von Fischfang, Landwirtschaft und dem überschaubaren Fremdenverkehr.

Die Insel lässt sich in rund 4 Stunden zu Fuß umrunden und der Hauptort La Réunion lockt dann mit kleinen Cafés zwischen exotischem Grün und Kolonialhäusern.

Montag, 27.01.2020: Victoria/Mahé Gegen 7:00 Uhr läuft Le Bougainville im Hafen von Victoria ein. Nach dem Frühstücken schiffen Sie sich aus und werden zum Flughafen gebracht. Alternativ arrangieren wir gerne eine Badeverlängerung auf den Seychellen im Rahmen unserer perfect cruises-Angebote für Sie.

Leistungen & Preise*

Preis* pro Person bei Doppelbelegung

Deluxe Stateroom
19.01.2020 - 27.01.2020 3.360,- €
Prestige Deck 4
19.01.2020 - 27.01.2020 3.760,- €
Prestige Deck 5
19.01.2020 - 27.01.2020 3.940,- €
Prestige Deck 6
19.01.2020 - 27.01.2020 1.430,- €
Deluxe Suite Deck 3
19.01.2020 - 27.01.2020 5.740,- €
Deluxe Suite Deck 4
19.01.2020 - 27.01.2020 5.740,- €
Deluxe Suite Deck 5
19.01.2020 - 27.01.2020 5.740,- €
Deluxe Suite Deck 6
19.01.2020 - 27.01.2020 5.740,- €
Prestige Suite Deck 5
19.01.2020 - 27.01.2020 7.760,- €
Prestige Suite Deck 6
19.01.2020 - 27.01.2020 8.140,- €
Privigele Suite Deck 5
19.01.2020 - 27.01.2020 8.540,- €
Privigele Suite Deck 6
19.01.2020 - 27.01.2020 8.540,- €
Grand Deluxe Suite Deck 5
19.01.2020 - 27.01.2020 9.390,- €
Grand Deluxe Suite Deck 6
19.01.2020 - 27.01.2020 9.390,- €
Owner's Suite
19.01.2020 - 27.01.2020 13.910,- €


*tagesaktuelle Preise; Preisänderungen vorbehalten

Inklusive • Vollpension ab dem Abendessen des ersten Tages bis zum
   Frühstück des letzten Tages
• Kapitänsempfang
• Galadinner
• Mineralwasser, Café, Tee und Weine, die zu den Mahlzeiten
   während der Kreuzfahrt serviert werden
• Kaffee & Kuchen am Nachmittag
• Abendprogramm, Shows und sonstiges Entertainment an Bord
• Room-Service (ausgewählte Speisen)
• Gepäckbeförderung von der
   Anreise an Bord bis zur Abreise von Bord
• Zodiac-Ausfahrten
• internationale Lektorate an Bord
• alle Hafen- /Sicherheitsgebühren

Reise anfragen