The Ultimate Travelling Camp

Mobiles Luxuscamp mit spannenden Standorten

Dieses mobile Luxus-Zeltcamp in Indien ist absolut einzigartig, folgt es doch mit seinen Standorten verschiedenen Kulturfesten und besonderen Reisezielen.

So sind Sie als Gast immer genau dort, wo es landschaftlich am spektakulärsten ist oder wo gerade ein ganz besonderes Fest zu feiern ist. In den Bergen, in Indiens Wüste oder im dichten Dschungel. Begegnen Sie Gurus und Weisen am Fuße des Himalayas, werden Sie Zuschauer beim königlichen Reitsport Polo, feiern Sie das Hornbill Festival und werden Sie Gast in den Dörfern der Naga.

Die 8-12 Canvas-Zelte sind wahre Luxussuiten, mit richtigen Badezimmern, wunderbaren Betten und sogar einem privaten Butlerservice, der für all ihre Wünsche zuständig ist. Ein allumfassender Rundumservice und Vollpension runden das Luxus-Camping-Erlebnis ab.

Chamba Camp – Thiksey

Ladakh Das Chamba Camp liegt zu Füßen des mächtigen, mittelalterlichen Thiksey Klosters, einem der größten und beeindruckendsten Bergklöster von Ladakh. Einer Region, geprägt von tausend Grüntönen und kobaltblauen Bergseen, still, einsam und unberührt.
Wer ganz früh mit der Sonne aufsteht, darf die Mönche bei ihrem Morgengebet begleiten oder kann als Kontrastprogramm einem Polospiel zusehen, bei dem die Blaublütigen von Ladakh gegeneinander antreten.

Chamba Camp – Diskit

Diskit Mächtige Bergpässe formen das Tal Leh, in dem sich die uralten Flüsse Nubra und Shyok vereinen. Sie formen das Nubra-Tal, das bis heute eine vergessene Oase ist. Das Tal der Blumen, Märchenhaft schön, nur von Mönchen bewohnt und von einigen Händlern, die die mächtigen Sanddünen auf der Suchen nach Gold und Glück durchsuchen.
Das Chamba Camp Diskit liegt im Schatten des gleichnamigen Klosters vor den mächtigen Gipfeln des Himalayas. Ein Ort, der verzaubert!

Kohima Camp

Nagaland Das Kohima Camp liegt in Nagaland, das in weiten Teilen von undurchdringlichen Regenwäldern geprägt ist. Wenn das Kohima Camp seine khakigrünen Zelte aufschlägt, beginnt nicht weit davon entfernt das Hornbill Kulturfestival, ein intellektueller und kulinarischer Schmelztiegel sämtlicher indischen Einflüsse. Es ist auch Schauplatz des legendären King Chili Wettessens, einer höllisch scharfen Angelegenheit! Wer im Kohima Camp zu Gast ist, kann außerdem die 16 Naga-Stämme besuchen, einstige Kopfgeldjäger, die wie aus einer uralten Zeit gefallen scheinen.

Reise anfragen