Suján Rajmahal Palace

Ein Märchenpalast im Farbenrausch

Es ist eine Welt bunter Zuckergussfarben, luftig wie ein Baiser-Törtchen, filigran wie Schokoladendekor und so verführerisch wie frisch geschlagene Sahne. Dieser 1729 vom Maharadscha von Jaipur errichtete Palast macht Zuckerbäckerträume bewohnbar, ohne – und das macht ihn so besonders – überladen oder gar wirr zu wirken.

Kolonialstil pur - die Mounbatten SuiteEin Heer weißgekleideter Servicemitarbeiter ist hier ununterbrochen dabei, jedes vermeintlich bereits perfekte Detail zu überprüfen und Ihnen als Gast tatsächlich das Gefühl zu geben, einer persönlichen Einladung des Maharadschas zu folgen.

Bereits die Palace Rooms wären anderorts als prunkvolle Suiten eingestuft, hier sind sie das Mindestmaß.
Gesteigert von Palastsuiten, Königssuiten und Königs-Apartments mit 290 m². Ganz gleich, wohin Sie in diesem Palasthotel kommen: Machen Sie sich auf ein Fest der Farben gefasst.

Hier gibt es das Restaurant „51 Shades of Pink“ als Hommage an die „Pink City“ Jaipur. Über die Poolbar ergießen sich Wogen aus Türkis und Weiß und dann gibt es noch den legendären britischen Afternoon Tea, in dem all das pastellige, sahnecremige und blättrig-zarte Zuckerbäckerwerk endlich zum Vernaschen aufgetischt wird!

Reise anfragen