Glenburn Tea Estate

Teefarm und Boutique-Hotel bei Darjeeling mit nur 4 Suiten

Auf rund 1.200 Metern ist die Bergluft glasklar und das Klima perfekt – für eine Auszeit vom Trubel Darjeelings ebenso, wie für den Anbau erstklassigen Tees. Eine entspannte Teepause werden Sie sicher auch gerne als Erstes einlegen, wenn Sie nach einer ebenso malerischen wie kurvenreichen Fahrt diesen Schatz zu Füßen des schneebekränzten Mount Kanchenjunga erreichen!

Die Teefarm scheint über dem Tal zu schwebenEs ist diese ureigene indische Kolonialmischung aus historischer Bausubstanz, zeitloser Klassik und britischem Serviceanspruch, der das ehrenwerte Glenburn Tea Estate jede Minute Anreisezeit wert macht.

Seit 1860 wird rings um den liebevoll restaurierten Burra Bungalow feinster Tee angebaut, noch nicht ganz so lange finden hier aber auch maximal 8 Gäste in 4 charmanten Suiten eine Unterkunft, die so zeitlos schön ist, wie das Aroma eines First Flush. Die handgefertigten Möbel, die zierlichen Blumenstickereien auf der edlen Wäsche, der Blick vom Schaukelstuhl über die beruhigend gleichmäßigen Reihen der Teesträucher…

Wenn der Morgen dann mit dem traditionellen „bed tea“ und unwiderstehlich englischen Keksen beginnt, dürfte es selbst Kaffeetrinkern schwer fallen, nicht ausnahmsweise einmal auf diese Köstlichkeit aus der eigenen Manufaktur umzusteigen. Definitiv ein Tipp für Genießer mit dem Wunsch nach traumhafter Landschaft.

Reise anfragen